Einsatz von Nachfolgemoderatorinnen und Nachfolgemoderatoren

Kofinanziert von der EU

Auf einen Blick

Wenn Sie als IHK oder HWK Unternehmen bei der Unternehmensnachfolge unterstützen wollen, können Sie eine Nachfolgemoderatorin oder einen Nachfolgemoderator einstellen. Deren Einsatz im Unternehmensnachfolgeprozess als aktive Ansprechperson und Mittler für Übernahmeinteressierte soll dazu beitragen, für möglichst viele vor einer Nachfolgelösung stehende Unternehmen und deren Beschäftigte frühzeitig eine Zukunftsperspektive zu entwickeln und damit Knowhow der Unternehmen sowie Arbeits- und Ausbildungsplätze nachhaltig zu sichern, Frauen und Männer für den Start in die Selbständigkeit zu gewinnen sowie damit das Gründungsklima in Niedersachsen zu stärken.

  • Förderung bis zu 75% der Kosten

Sie möchten mehr wissen? Alle weiteren wichtigen Informationen zum Förderprogramm können Sie der Produktinformation entnehmen.

Was fördern wir

Das fördern wir

  • Beratung von Übernahmeinteressierten
  • Kontaktanbahnung für und Beratung von Übernahmeprozessen für Unternehmen mit Betriebsstätten in Niedersachsen

Wen fördern wir

  • IHK und HWK in Niedersachsen

Unsere Förderleistungen

  • Zuschuss bis zu 50 % aus dem EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und bis zu 25 % aus Landesmitteln
  • Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt
  • Die Gesamtfinanzierung muss grundsätzlich gesichert sein
  • Schlüssiges förderwürdiges Gesamtkonzept
  • Eine gleichzeitige Inanspruchnahme anderer öffentlicher Finanzierungshilfen für denselben Zweck ist ausgeschlossen

Weitere Bedingungen und Voraussetzungen entnehmen Sie bitte der Produktinformation.

So läuft der Antrag

Den Antrag stellen Sie bitte vor Beginn des Projekts über unser Kundenportal. Dort werden Sie Schritt für Schritt durch die Antragstellung geführt.

Downloads

Unsere Formulare werden in Ihrem Browser nicht angezeigt?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Dokument, wählen Sie „Ziel speichern unter…“ und speichern Sie das Dokument auf Ihrem PC. Anschließend öffnen Sie das Dokument direkt (über rechte Maustaste „öffnen mit“) von dem Speicherort auf Ihrem PC mit dem aktuellen Adobe Acrobat Reader.

Adobe Acrobat Reader

Ihr NBank-Kontakt zu dieser Förderung

Ulrike Garbe

Ulrike Garbe

Förderberatung