Lambus GmbH: Die gesamte Reiseplanung als App

05.05.2022

NBank Capital beteiligt sich an Reiseplattform Lambus GmbH

Sich zum Traumurlaub inspirieren lassen, ihn direkt planen, buchen, bezahlen und nach der Reise den Freunden die Fotos eines durch und durch entspannten Urlaubs zu zeigen – all das findet sich neuerdings auf einer einzigen App. Diese gesamte Reisevorbereitung quasi in der Hosentasche ermöglicht die App der Lambus GmbH. Seit kurzem beteiligt sich NBank Capital an dem Osnabrücker Unternehmen. Die Beteiligungstochter der NBank, der Investitions- und Förderbank Niedersachsen, unterstützt mit einem sechsstelligen Betrag das nachhaltige Wachstum des aufstrebenden Start-Ups.

Zu sehen sind drei Handys mit einer Reiseplanungs-App von der Lambus GmbH
© Lambus GmbH

„All-Inclusive schon bei der Urlaubsvorbereitung, eine solche App ist bislang konkurrenzlos“, erklärt NBank Capital-Beteiligungsmanager Johannes Herzog. Das wahre Wachstumspotential des Unternehmens liegt für die NBank-Tochter jenseits seines eigentlichen Geschäftes. Einnahmen aus ihm erzielt es zum einen aus einer kostenpflichtigen Pro-Version mit verschiedenen erweiterten Funktionen, die für eine genauere Vorbereitung einer Reise einmalig oder für ein ganzes Jahr abonniert werden kann. Zum anderen erhält es Provisionen von namhaften Partnerschaften wie Deutsche Bahn oder Airbnb, wenn Reisen oder Dienstleistungen von ihnen über die Lambus-Plattform gebucht werden. Aus beiden Angeboten ergeben sich mittlerweile Millionen an Datenpunkten zu den Reiseaktivitäten von mehreren hunderttausend Nutzenden. „Sie stellen einen erheblichen Wert des Unternehmens dar, da sie dabei helfen, kontextuelle Reisevorschläge zu machen. Selbst großen Reiseanbietenden fehlen in Detail und Umfang diese Masse an Information, weil sie anders als Lambus immer nur einen Teil des Geschäftes abdecken“, sagt Herzog. Ein Teil der Beteiligung geht daher in den weiteren Aufbau von Personal in Entwicklung, Marketing und Vertrieb, um das Business-to-Business mit anderen Unternehmen auszubauen. Die Beteiligung kommt für Lambus zum rechten Zeitpunkt. Noch bremst Corona das Reisen.

Zu sehen sind das Team der Lambus GmbH
© Lambus GmbH

Eine umso größere Reiselust wird mit dem Ende der Pandemie bedingten Beschränkungen erwartet. „Wir befinden uns aktuell in einem vielversprechenden Wachstum und freuen uns daher auf die kommenden Monate“, ist sich Lambus-Geschäftsführer Hans Knöchel sicher. Vor allem die um die Jahrtausendwende geborenen Jahrgänge würden sich in die weite Welt aufmachen wollen, die ihnen die Virus-Bekämpfung vorenthalten hat. Diese wird weiterhin eine Schlüsselrolle bei den Innovationen in der Reisebranche spielen und die Automatisierung der Branche weiter vorantreiben. Bei den technik-affinen Erlebnisgenerationen erfreut sich die App bereits heute großer Beliebtheit. Diese möchte die Lambus GmbH mit der Beteiligung durch intensivere Social-Media-Marketing weiter steigern und gleichzeitig Personal in Entwicklung, Vertrieb und Marketing aufbauen.

Unsere Beteiligung ist Ihr Kapital

Sie suchen Unterstützung für eine Gründung? Sie möchten Ihr Unternehmen erweitern oder planen ein Innovationsprojekt? Informieren Sie sich hier und treten Sie mit uns in Kontakt, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir sind für Sie da

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr

Tobias Köhne

Tobias Köhne

Leitung Unternehmenskommunikation

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da