NBank Capital zieht Bilanz: 89 Unternehmen im Portfolio

Mehr als 81 Millionen Euro in Beteiligungen investiert

NBank Capital investiert insgesamt über 81 Millionen Euro in 89 niedersächsische Unternehmen. Darunter befinden sich mehr als 50 Start-ups. Mit den Investitionen löste NBank Capital, eine hundertprozentige Tochter der NBank, weitere 40 Millionen privater Investitionen aus. Beides zusammen genommen wurden bisher mehr als 120 Millionen Euro über Beteiligungskapital in niedersächsische Unternehmen investiert.

NBank Capital blickt auf ein nachfragestarkes Jahr 2021 zurück. Insgesamt wurden 45 neue Beteiligungen an 37 Unternehmen, darunter 25 Start-ups eingegangen. Das Vertragskapital wuchs um fast 29 Millionen Euro.

In vielen Branchen setzen wir Initialzündungen, damit Ideen und Initiativen für Niedersachsen nicht verloren gehen.Dr. Ulf Meier, Mitglied des NBank Vorstandes

NBank Capital deckt mit seiner Fondsfamilie die gesamte Unternehmensentwicklung von der sehr frühen Phase bis zur Wachstumsphase ab. Als Tochter der landeseigenen Förderbank können neben Beteiligungskapital vielfältige Fördermöglichkeiten eingesetzt werden, um niedersächsische Unternehmen zu stärken. „Bei unseren Investments schauen wir nicht immer auf den letzten Renditeprozentpunkt. Wir verlieren trotzdem die Wirtschaftlichkeit der Unternehmung nicht aus dem Auge“, so NBank Vorstand Dr. Ulf Meier.

Bisherige Investitionsschwerpunkte der NBank Capital sind in der Softwarebranche, im Maschinenbau, der Umwelttechnik und dem Bereich Medizin/Science. Insgesamt investiert die NBank Capital jedoch in fast alle Branchen und Themen. Ohne Initialzündung in Form von finanzieller Unterstützung von NBank Capital und der NBank wären manche Unternehmen nicht am Markt.

Zudem trug die vielfältige Unterstützung dazu bei, dass Niedersachsen auf der Beteiligungslandkarte eine größere Rolle spielt und bei privaten Investoren mehr Aufmerksamkeit besteht, in niedersächsische Start-ups und Mittelständler zu investieren. Diese Entwicklung dürfte die nächsten Jahre anhalten und sich verstetigen.

Wir konnten gerade im zweiten Jahr der Pandemie vielen KMU’s durch unser Beteiligungskapital ein sicheres Durchlaufen der wirtschaftlich schwierigen Zeit ermöglichen. Nun geht der Blick nach vorn und wichtige Zukunftsinvestitionen der Unternehmen stehen an, die wir mitbegleiten möchten. Interessierte Firmen können sich an uns wenden“, so Stephen Struwe-Ramoth, Geschäftsführer der NBank Capital.

„Mit unserem Beteiligungsangebot bieten wir eine wichtige Starthilfe für Start-ups, insbesondere in der Seed-Phase. Da das Wagniskapitalangebot in Niedersachsen nicht so ausgeprägt wie in anderen Bundesländern ist, füllen wir damit eine wichtige Lücke. In den letzten zwei Jahren haben wir eine starke Nachfrage nach Beteiligungskapital durch Start-ups erlebt und decken können“, so Ralf Borchers, Geschäftsführer der NBank Capital.

Unsere Beteiligung ist Ihr Kapital

Sie suchen Unterstützung für eine Gründung? Sie möchten Ihr Unternehmen erweitern oder planen ein Innovationsprojekt? Informieren Sie sich hier und treten Sie mit uns in Kontakt, wir helfen Ihnen gerne weiter.

NBank Förderpanorama

Aktuelles

Newsletter NBlick im Abo

Interessieren Sie sich für Neuigkeiten aus der NBank? Möchten Sie aktuelle Informationen zu Förderprodukten, laufenden Veranstaltungen und ausgewählten Schwerpunktthemen? Dann abonnieren Sie den NBlick und wählen Sie die für Sie relevanten Themenbereiche per Klick.

Wir sind für Sie da

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr

Tobias Köhne

Tobias Köhne

Leitung Unternehmenskommunikation

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da