TECHTIDE bietet umfassendes und inspirierendes Programm

22.08.2022

Jetzt für die Niedersächsische Digitalkonferenz am 12. und 13. September anmelden!

Neben einer flächendeckenden digitalen Infrastruktur ist die digitale Kompetenz aller Menschen der Schlüsselfaktor für eine gute Perspektive Niedersachsens. Aus dem Grund hat das Land die Digitalkonferenz TECHTIDE vor vier Jahren ins Leben gerufen, um allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu bieten, sich entweder vor Ort auf dem Messegelände in Hannover oder virtuell über aktuelle Herausforderungen der digitalen Transformation zu informieren. Das umfassende und inspirierende Programm bietet für jeden etwas.

Nach der Eröffnung auf der TECHTIDE NIGHT am 12. September durch Wirtschaftsminister Bernd Althusmann startet die Konferenz am 13. September auf sechs Bühnen im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover.

  • Auf Bühne 1 geht es um Themen wie Digitalisierung in der Verwaltung, Breitband, Glasfaser und 5G. Dabei orientiert das Programm sich an Best-Practice Lösungen aus den digitalen Vorzeigeländern Estland und Finnland. Eingeladen sind Vertreter aus Kommunen, Verwaltungen und Landkreisen.
  • Auf Bühne 2 stehen Wirtschaft und Digitalisierung sowie die Zukunft der Arbeit und Logistik im Mittelpunkt. Die Themen richten sich an IHKs sowie an Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen. Es wird unter anderem darüber diskutiert, wie sich die Arbeit im Wandel der Agrar- und Mobilitätswirtschaft verändert und welche Teilhabe- und Mitgestaltungsmöglichkeiten die digitale Arbeitswelt bietet.
  • Auf Bühne 3 dreht sich alles um Digitalisierung im Alltag, zum Beispiel im Einzelhandel oder in der Pflege. Die interessierten Bürger*innen erfahren, wie der Einzelhandel mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz die Gedanken der Kunden liest oder welche digitalen Kompetenzen im Ehrenamt gefordert sind.
  • Bühne 4 richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, Lehrerinnen und Lehrer sowie und Eltern. Dort geht es um Themen wie Schule im Wandel oder lebenslanges Lernen. Es wird in der ersten Session der Frage nachgegangen, was sich in der Bildung und digitaler Souveränität seit der letzten TECHTIDE getan hat.
  • Bühne 5 widmet sich den Themen Kritische Infrastruktur, Digitale Sicherheit, Dystopie-Eutopie oder New Technologies und ist in erster Linie für Digitale Pionier*innen interessant. Die Themen sind sehr vielfältig, es geht unter anderem um Resilienz und IT-Sicherheit in der kritischen Energieversorgung oder um digitale Lösungen für ein nachhaltiges Wassermanagement.
  • Bühne 6 ist den vielen niedersächsischen Startu-ps vorbehalten. Die Szene zeichnet sich durch ausgeprägtes technisches Know-how und eine enge Bindung zu den Hochschulen aus.

Melden Sie sich jetzt für die TECHTIDE 2022 an unter: www.techtide.de/tickets

Weitere Informationen rund um die TECHTIDE und zum kompletten Programm unter www.techtide.de.