Jugendklimawettbewerb

Hinweise zur Antragsstellung

Die Antragsstellung ist ab dem 17.01.2023 möglich. Der Antragsstichtag ist der 31.03.2023.

Auf einen Blick

Ihr möchtet einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und habt eine gute Idee wie Ihr das in die Tat umsetzen könnt. Wir bieten Euch dazu eine passende Förderung. Im Rahmen eines Wettbewerbs könnt Ihr Eure Ideen vorstellen und wenn Ihr gewinnt, diese auch umsetzen.

  • Finanzierungsmöglichkeiten von Klimaschutzvorhaben und klimabezogener Projekte
  • Nicht rückzahlbarer Zuschuss zwischen 95% und 100%

Was fördern wir

Gefördert werden nicht-investive Einzelprojekte junger Menschen, mit klar dargelegtem Fokus und Bezug auf:

Das fördern wir

  • Klimaschutz (z.B. CO2-Reduktion, Ressourcenschutz, Energieeinsparung, Verhaltensänderung, Mobilität) und
  • Klimafolgenanpassung (z.B. Verbesserung des Mikroklimas, Bevölkerungsschutz, Informationskampagnen)

Das fördern wir nicht

Vorhaben:

  • außerhalb Niedersachsens
  • mit Grunderwerb
  • bei denen eine rechtliche Verpflichtung besteht
  • die im Rahmen von institutionellen Förderungen von Einrichtungen abgewickelt werden
  • die laufende Kosten nach Projektabschluss bewirken
  • die überwiegend der Selbstdarstellung von Organisationen dienen

Wen fördern wir

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre, die organisiert sind in:

  • Gemeinnützige und gemeinwohlorientierte Einrichtungen
  • Sport- und Schulvereine
  • Einrichtungen der Bildungs-, Sozial- oder Jugendhilfe
  • Jugendverbände
  • Kulturvereine und –einrichtungen
  • Religionsgemeinschaften
  • Stiftungen und Verbände oder Institutionen, die die Schirmherrschaft für Zusammenschlüsse junger Menschen übernommen haben
  • Eine Mitgliedschaft in der jeweiligen Organisation ist jedoch nicht erforderlich

Unsere Förderleistungen

Unser Angebot:

  • Nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe 100% (Vollfinanzierung) der förderfähigen Ausgaben bzw. in Höhe von 95% (Anteilsfinanzierung) bei Gebietskörperschaften oder deren Trägerschaft
  • Höhe der Zuwendung beträgt zwischen 2.500 Euro und 200.000 Euro

Unsere Bedingungen:

  • Ein positiver Juryentscheid im Rahmen des Wettbewerbs
  • Mit der Durchführung der Maßnahme darf erst nach Erhalt eines Zuwendungsbescheides begonnen werden

So läuft der Antrag

Den Antrag stellt Ihr bitte vor Beginn des Vorhabens und sendet diesen inklusive der benötigten Unterlagen per E-Mail an jugendklimawettbewerb@nbank.de.
Ein postalischer Eingang der Unterlagen ist nicht notwendig.
Ihr findet das Antragsformular und alle zusätzlich benötigten Antragsunterlagen auf unserer Website unter www.nbank.de.
Dem Hinweisblatt „Einzureichende Unterlagen“ könnt Ihr die für die Antragstellung notwendigen Unterlagen entnehmen.
Bitte denkt daran, dass der Antrag von einer zeichnungsberechtigten Person unterschrieben sein muss.

Gut zu wissen

Vergaberecht

Wichtige Informationen und Hinweise zum Vergaberecht findet Ihr hier.

Sonstiges

Fachliche Unterstützung für Dein Projekt findest Du hier: KEAN

Downloads

Bitte beachtet: Aus technischen Gründen ist eine Darstellung auf mobilen Endgeräten nicht möglich. Beim Öffnen von PDF-Dokumenten auf dem PC über euren Browser kann es zu Darstellungsproblemen kommen. Damit die Dokumente vollständig und korrekt nutzbar sind, speichert bitte das jeweilige Dokument lokal auf eurem Computer ab und öffnet es dann mit dem aktuellen Adobe Acrobat Reader.

Ihr NBank-Kontakt zu dieser Förderung

Partner

Diesen Beitrag teilen: