Wir fördern Niedersachsen

Als Förderbank für Niedersachsen unterstützt die Investitions- und Förderbank Niedersachsens –NBank das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Die NBank steht für kompetente Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, Wohnraum- und Infrastrukturförderung.

Umfassende Betreuung mit Qualitätsgarantie

Unser oberstes Ziel: Die uns übertragenen Fördermittel verantwortungsvoll für Niedersachsen einzusetzen. Wir sind der zentrale Ansprechpartner für alle relevanten Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Wir beraten und fördern aus einer Hand und garantieren hohe Qualität. Unsere Kundschaft wird umfassend und individuell beraten und begleitet.

Die strategische Zielsetzung

Die Geschäftstätigkeit der NBank ist einerseits durch ihren Förderauftrag, andererseits durch ihre Eigenschaft als Bank geprägt. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, haben wir im Einklang mit unserem Leitbild folgende Richtlinien definiert, aus denen wir operative Ziele ableiten:

  • Wir setzen unsere Förderaufgaben professionell um und setzen konstruktive Impulse für Niedersachsen
  • Wir stellen die Bedürfnisse unserer Kundenschaft in den Mittelpunkt unseres Handelns
  • Wir bündeln alle Förderinstrumente und schaffen einen Mehrwert für Niedersachsen
  • Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Prozesse und Produkte

Unsere vielfältigen Aufgabenbereiche

Zur Erfüllung ihres Auftrages ist die NBank in folgenden Bereichen tätig:

Sicherung und Verbesserung der mittelständischen Struktur der Wirtschaft

Staatliche soziale Wohnraumförderung

Bereitstellung von Risikokapital

Bauliche Entwicklung der Städte und Gemeinden

Infrastrukturmaßnahmen

Maßnahmen in der Land- und Forstwirtschaft und im ländlichen Raum

Umweltschutz-, Technologie- und Innovationsmaßnahmen

Maßnahmen sozialer, kultureller und wissenschaftlicher Art

Existenzgründungen und Start-up-Förderung

Ausbildung und Qualifizierung von Arbeitslosen und Beschäftigten

Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen

Beachtung des Diskriminierungsverbots

Die NBank beachtet strikt das Diskriminierungsverbot im Verhältnis zu anderen Kreditinstituten. Ihre Zusammenarbeit mit den genossenschaftlichen und privaten Banken sowie den Sparkassen folgt – wettbewerbsneutral – dem Hausbankverfahren. Die Geschäfte der NBank fokussieren sich auf den Kanon der Förderbereiche, den die Verständigung II definiert.

Was gibt es über die NBank zu berichten?

Informieren, beraten, begleiten, fördern – im Auftrag des Landes Niedersachsen unterstützen wir Menschen, Unternehmen, Kommunen, Institutionen und Ideen.

Organisation

Sie möchten mehr über die Gremien und Organe der NBank erfahren? Hier finden Sie alle Informationen.

Zahlen und Fakten

Wissenswerte Zahlen und Daten zur NBank. Darunter die Geschäfts- und Offenlegungsberichte.

Partnerschaften & Projekte

Informationen zu unseren Partnerinnen und Partnern sowie zur NBank Capital GmbH, zum Enterprise Europe Network (EEN) sowie zu den Interreg Projekten.

Newsletter NBlick im Abo

Möchten Sie aktuelle Informationen zu Regionalanalysen und zur Wohnungsmarktbeobachtung erhalten? Dann abonnieren Sie den NBlick und wählen Sie die für Sie relevanten Themenbereiche per Klick.

Wir sind für Sie da

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr

Tobias Köhne

Tobias Köhne

Leitung Unternehmenskommunikation