Leichte Sprache

Die NBank in leichter Sprache

Hier geht es um die NBank.

Die Infos sind in Leichter Sprache geschrieben.

So können alle die Infos verstehen.

Was macht die NBank?

Die NBank ist eine Bank.

Eine Bank leiht Menschen Geld.

Die Menschen zahlen das Geld zurück.

Die NBank ist die Förder-Bank des Landes Nieder-Sachsen.

Eine Förder-Bank leiht Menschen auch Geld.

Eine Förder-Bank gibt auch Zuschüsse.

Zuschüsse müssen nicht an die Bank zurückbezahlt werden.

Eine Förder-Bank hilft Menschen, Unternehmen und Städten.

Wie macht die NBank das genau?

Die NBank gehört dem Land Nieder-Sachsen.

Das bedeutet, dass die NBank allen Menschen in Nieder-Sachsen gehört.

Deshalb kann die NBank andere Dinge machen, als normale Banken.

Normale Banken wollen möglichst viel Geld verdienen.

Die NBank möchte möglichst viel Gutes tun.

Dafür kann sie das Geld benutzen, dass ihr das Land Nieder-Sachsen gibt.

Die NBank bekommt auch Geld von Europa und von Deutschland.

Auch dieses Geld gibt die NBank an Menschen, Unternehmen oder Städte in Nieder-Sachsen.

Was kann die NBank für mich tun?

Das sagt Ihnen die NBank gerne am Telefon.

Sie können die NBank anrufen.

Die Telefon-Nummer ist 0511 30031-9333.

Die Person am Telefon sagt Ihnen, womit die NBank helfen kann.

Sie können auch eine E-Mail schreiben.

Hier ist die E-Mail-Adresse: beratung@nbank.de.

Hier lesen Sie Infos dazu, wem die NBank helfen kann.

Wie hilft die NBank Menschen?

Die NBank leiht Menschen Geld.

Die NBank gibt Menschen Zuschüsse.

Mit dem Geld können die Menschen Dinge bezahlen.

Zum Beispiel, wenn sie ein Haus bauen.

Die NBank hilft Menschen zum Beispiel, damit sie bessere Arbeit finden.

Die NBank bietet viel Unterstützung für Menschen.

Wie hilft die NBank Unternehmen?

Menschen gehen Arbeiten.

Das tun sie oft in Unternehmen.

Die Menschen verdienen in Unternehmen Geld.

Geht es einem Unternehmen gut, können dort viele Menschen arbeiten.

Damit die Menschen Arbeit haben, hilft die NBank Unternehmen.

Das tut die NBank, indem sie Unternehmen Geld gibt.

Mit dem Geld kann das Unternehmen Dinge kaufen.

Die Dinge helfen dem Unternehmen, noch besser zu werden.

So kann das Unternehmen noch mehr Menschen für ihre Arbeit bezahlen.

Wenn es noch kein Unternehmen gibt, leiht die NBank Personen Geld.

Diese Personen gründen dann ein Unternehmen.

In diesem neuen Unternehmen können Menschen arbeiten.

Sie werden für die Arbeit bezahlt.

Wie hilft die NBank Städten?

In Städten leben Menschen.

Menschen mögen Städte, weil dort andere Menschen sind.

Städte haben manchmal nicht so viel Geld.

Damit Städte schön für die Menschen sind, gibt die NBank Städten Geld.

Damit können die Städte Projekte bezahlen.

Ein Projekt kann zum Beispiel ein neuer Fußballplatz sein.

Oder ein schöner Park.

Eine schöne Stadt ist gut für die Menschen, die dort leben.

Sie möchten mehr wissen?

Hier können Sie viele Infos zu allen Förder-Angeboten der NBank lesen.

Wir sind für Sie da

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr