EIC Accelerator Pilot/HORIZONT 2020

Merken

Sie haben als kleines und mittleres Unternehmen (KMU) mit international ausgerichteter Geschäftstätigkeit eine konkrete Idee mit hohem Innovationsgrad? Der EIC Accelerator der Europäischen Union unterstützt Sie dabei, diese zur Marktreife zu entwickeln. Der Accelerator ersetzt das KMU Instrument. Er vereint schnelle Förderentscheidungen, themenoffene Förderung und bietet seit dem 9. Oktober 2019 die Option, Beteiligungskapital in Kombination mit Fördergeldern zu beantragen.

innovationen_vorantreiben

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind ausschließlich gewinnorientierte kleine und mittlere Unternehmen, welche die KMU-Kriterien der Europäischen Union erfüllen und ihren Sitz in den EU-Mitgliedstaaten oder an HORIZONT 2020 assoziierten Ländern haben. KMU aus Drittstaaten könnten nur als Unterauftragnehmer beteiligt werden.

Was wird gefördert?

  • Risikoreiche, marktnahe Innovationsaktivitäten mit hohem Marktpotenzial und Internationalisierungsbestreben
  • Die Förderung ist themenoffen: Neben technologischen können auch nichttechnologische Innovationen, wie beispielsweise soziale Innovationen im Dienstleistungssektor, gefördert werden.
  • Weiterentwicklung eines Geschäftskonzepts, zu einem marktreifen Produkt, einer Dienstleistung oder einem Prozess, der auf die Wachstumsstrategie des KMU ausgerichtet ist.
  • Aktivitäten wie Demonstration, Tests, Erstellen von Prototypen, Pilotmaßnahmen, Scale-up, Miniaturisierung oder Design bis hin zur Marktumsetzung.
  • Im Anschluss kann das „Business Acceleration Services“ (Unterstützungsmaßnahmen zur Erleichterung des Markteintritts) in Anspruch genommen werden.

Wie wird gefördert?

Bedingungen

  • Bei Antragstellung muss die Forschung abgeschlossen sein und ein funktionsfähiger Demonstrator vorliegen. Dies entspricht dem technologischen Reifegrad 6 (TRL 6).
  • Gefördert werden marktnahe Entwicklungen ab „Demonstration unter Einsatzbedingungen“

Voraussetzungen

  • Die maximale Förderhöhe beträgt bis zu 70 % der förderfähigen Kosten
  • nicht rückzahlbarer Zuschuss

Zwei Förderoptionen:

  • a) Rein zuwendungsbasierte Förderung: ca. 500.000 Euro bis 2,5 Millionen Euro
  • b) Mischfinanzierung: zuwendungsbasierte Förderung von 5000.000 Euro bis 2,5 Millionen Euro plus Beteiligungskapital von bis zu 15 Millionen Euro

Bewertungskriterien

  • Kriterien: Marktfähigkeit, Innovationshöhe, Qualität der Umsetzung
  • Aspekte wie Risiko- und Marktpotenzial, der europäische Mehrwert und Alleinstellungsmerkmal stehen im Fokus
  • Bewertung der Umsetzungskapazitäten und des Entwicklungspotenzials der KMU, sowie deren Kommerzialisierungsstrategien

Passende Angebote der NBank

Förderdienstleistung

EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020

Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014–2020) ist das Hauptinstru...

Merken

Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014–2020) ist das Hauptinstrument der Europäischen Union zur Förderung von Wissenschaft, technologischer Entwicklung und Innovation. Ziel ist es, die Lücke zwischen Forschung und Markt zu schließen, um die europäische Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Über 200 niedersächsische Unternehmen und private Einrichtungen in Niedersachsen haben sich bereits erfolgreich beteiligt. Im aktuellen Rahmenprogramm stehen rund 75 Milliarden Euro bereit.

Auf einen Blick

  • EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014–2020)
  • bis maximal 100 % der förderfähigen Ausgaben für Forschungs- und Innovationsmaßnahmen; z. B. 2,5 Millionen Euro für KMU-Instrument
  • Entwicklung neuen Wissens, neuer Technologien und Verfahren, neuer Produkte und Dienstleistungen
  • Rund 75 Milliarden Euro für Innovation, technologische Entwicklung sowie Wissenschaft

Förderdienstleistung

Internationaler Kooperationsservice

Sie suchen für Ihr Unternehmen oder Ihre Forschungseinrichtung internationale P...

Merken

Sie suchen für Ihr Unternehmen oder Ihre Forschungseinrichtung internationale Partner zum Erschließen neuer Märkte oder internationale Zulieferer oder Technologie- und Forschungspartner? Mit dem Kooperationsservice des Enterprise Europe Network bieten wir Ihnen einen kostenlosen Zugang zur weltweit größten Kooperationsdatenbank. Um internationale Kontakte und Partner zu finden, organisieren wir Kooperationsbörsen und Unternehmerreisen.

Auf einen Blick

  • Vermittlung internationaler Partner oder Zulieferer zur Erschließung neuer Märkte
  • Kostenloser Zugang zu weltweit größte Kooperationsdatenbank
  • Organisierte Kooperationsbörsen und Unternehmerreisen

Förderdienstleistung

European Innovators

Die European Innovators ist eine von der NBank 2016 gestartete Initiative für U...

Merken

Die European Innovators ist eine von der NBank 2016 gestartete Initiative für Unternehmen und Akteure, die sich für künftige Beteiligungen an der EU-Forschungs- und Innovationsförderung vernetzen wollen. Ziel ist es, Sie und Ihr Unternehmen zu unterstützen, damit Sie am EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014-2020) partizipieren können. Über 200 niedersächsische Unternehmen und private Einrichtungen in Niedersachsen haben sich bereits erfolgreich beteiligt. Im aktuellen Rahmenprogramm stehen rund 75 Milliarden Euro bereit. Auch andere Förderprogramme der Europäischen Innovationsförderung können Unternehmen in ihrer Entwicklung und ihrem Wachstum unterstützen. Beispielsweise sind hier Interreg (transnationale Zusammenarbeit) oder LIFE + (Umwelt) zu nennen. Auch hierzu möchten die EUROPEAN INNOVATORS über den Erfahrungsaustausch Impulse zur Nutzung dieser Programme geben. Weiterführende Informationen zu den Themen Erfolgsgeschichten, Netzwerke in Niedersachsen, Aktuelle News zu Innovation und internationale Geschäfte finden Sie hier: Im Fokus: European Innovators.

Auf einen Blick

  • 2016 von der NBank gestartete Initiative
  • Ergänzendes Angebot zum Enterprise Europe Network
  • Vorbereitung auf Teilnahme am EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014-2020)
  • Interdisziplinäres Netzwerk für innovative Unternehmen und Akteure, die bereits in der EU-Forschungs- und Innovationsförderung erfolgreich waren oder erfolgreich sein wollen
  • EUROPEAN INNOVATORS-Lounge: Erfahrungsaustausch unter Praktikern (wiederkehrend, regional an innovativen Orten)
  • EUROPEAN INNOVATORS-Best Practices: Niedersächsische Erfolgsgeschichten aus Horizont 2020
  • virtuelles „EU-Project Office“ (EUPrO): Wegweiser zu Beratung, Kooperationspartnern, Antrags- und Projektbegleitung

Förderdienstleistung

Innovationsaudit

Haben Sie das Ziel, ein „Champion“ in Ihrem Markt zu werden oder sind es bereit...

Merken

Haben Sie das Ziel, ein „Champion“ in Ihrem Markt zu werden oder sind es bereits? Wie ist es um die Fertigkeit ihres Unternehmens bestellt, Innovationen umzusetzen und welche Prozesse könnten Sie noch verbessern? Die Innovationsexperten der NBank bieten Ihnen im Rahmen eines Audits eine unabhängige Prüfung der Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens an. Sie geben Impulse zu Aspekten wie Prozessen, Markteinführung, Technologiebeobachtung oder Internationalisierung.

Auf einen Blick

  • Kostenloses Beratungsangebot
  • Unterstützung von innovativen Unternehmen in Niedersachsen
  • Auditbericht
  • Handlungsempfehlungen und weitergehende Unterstützung
  • Kooperation mit niedersächsischen Industrie- und Handelskammern

Förderdienstleistung

Innovationsberatung

Wenn Sie in Ihrem Unternehmens innovative Vorhaben durchführen, helfen wir Ihne...

Merken

Wenn Sie in Ihrem Unternehmens innovative Vorhaben durchführen, helfen wir Ihnen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten in Niedersachsen, im Bund und in der EU zu finden. Daneben können sie über unsere Netzwerke andere Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsförderer kennen lernen und ihren Wissenstransfer stärken

Auf einen Blick

  • Innovationsförderprogramme des Landes, des Bundes und der EU
  • Finanzierungsmöglichkeiten innovativer Vorhaben
  • Unterstützung bei Fragen zur Unternehmens- und Projektfinanzierung
  • Unabhängige, wettbewerbsneutrale und individuelle Beratung
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Hilfe bei der Suche nach Partnern für Kooperationsprojekte

Förderdienstleistung

Internationalisierungsberatung

Die Beratung der NBank steht Ihnen mit einem breiten Informationsangebot zum Th...

Merken

Die Beratung der NBank steht Ihnen mit einem breiten Informationsangebot zum Thema der Internationalisierung zur Seite. Sie möchten sich um europäische Fördergelder aus Brüssel bewerben? Sie suchen internationale Geschäftspartner oder neue Technologien? Sie haben Fragen zu regionalen Geschäftsbedingungen in verschiedenen Regionen Europas oder zum europäischen Binnenmarkt? Bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen helfen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater weiter. Über das Enterprise Europe Network können wir auf etwa 5.000 Netzwerkkollegen in über 50 Ländern zurückgreifen.

Auf einen Blick

  • Finanzierung und Förderung: Kostenlose Beratung und weitergehende Unterstützung zu europäischen Förderprogrammen wie Horizont 2020.
  • Internationalisierungsaudit: Kostenloses Beratungsangebot zur Unter-stützung und Strukturierung der Internationalisierung von Unternehmen.
  • Internationale Kooperationen: Internationale Geschäftspartnerdatenbank mit 11.000 Kooperationsprofilen: Geschäfts-, Technologie- und Projektpartner: internationale Kooperationsbörsen; Zugang zu Clustern und Netzwerken.
  • Innovationsaudit: Kostenloses Beratungsangebot zur Unterstützung und Strukturierung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen.
  • Weitere Enterprise Europe Network Partner in Niedersachsen:Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und die Hochschule Osnabrück.

Schritt für Schritt zur Förderung

Wie erfolgt die Antragstellung?

Unternehmen die sich am KMU Instrument beteiligen möchten, empfehlen wir sich vor der Antragstellung mit der Beratung der NBank oder der Nationalen Kontaktstelle zum EU-Programm HORIZONT 2020 (NKS KMU) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Verbindung zu setzen. Wir führen Sie durch die einzelnen Schritte der Antragstellung und helfen bei der Formulierung eines erfolgreichen Antrages.

Wenn Sie sich eine persönliche Beratung und Hilfestellung bei der Antragstellung wünschen, nehmen wir uns gerne Zeit für Sie. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einfach einen Termin in einer unserer Beratungsstellen.

Beratung, Fragen, Termine
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 17.00 Uhr

Ihre Ansprechpartner
Ulrich Dammeyer
Tel.: 0511 30031-372
ulrich.dammeyer@nbank.de

Dr. Heinrich Wilhelm Klopp
EU-Bevollmächtigter
Tel.: 0511 30031-698
heinrich.klopp@nbank.de

Downloads

Programminformation (1)

Merken

Weitere Informationen finden Sie in denErfolgsgeschichten

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!