Donnerstag 16.03.2017 | 8. EUROPEAN INNOVATORS-Lounge

Wie gelingt der Wissenstransfer zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen? Geht es auch umgekehrt? Welche Möglichkeiten bietet der neue SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC)? Und welche Vorteile bietet die EU-Forschungs- und Innovationsförderung HORIZONT 2020 für Unternehmen? Welches Instrument der Innovationsförderung ist das richtige für mein Innovationsprojekt?

Wir freuen uns, Ihnen zu diesen Fragen Informationen aus erster Hand zu bieten und laden Sie mit dem anliegenden Programm herzlich ein zur 8. EUROPEAN INNOVATORS-Lounge am 16. März 2017 um 16 Uhr beim Laser-Laboratorium Göttingen & Photonik Inkubator in Göttingen.

Zunächst haben Sie die Möglichkeit, das Laser-Laboratorium Göttingen (LLG) und den Photonik Inkubators (PI) sowie die Labore zu besichtigen. Dann wird Frau Albrecht den SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) vorstellen. Der Impuls kommt von Herrn Dr. Hickmann, Geschäftsführer der Eisenhuth GmbH & Co KG aus Osterode, der bereits mehrfach an der EU-Forschungs- und Innovationsförderung erfolgreich teilgenommen und bedeutende Unterstützung erfahren hat. Beim anschließenden Austausch erfahren Sie, welche Förderinstrumente für Ihr Innovationsprojekt die richtigen sind. Beim abschließenden Networking treffen Sie auf weitere erfolgreiche Innovationsakteure.

Wir freuen uns über Ihre Zusage und einen regen Austausch!

Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, die während der Veranstaltung aufgenommen werden sowie der Aufnahme Ihrer Daten (Name, Organisation) in die Teilnehmerliste zu, die an alle Teilnehmer verteilt wird.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Sollten wir überbucht sein, können wir Ihre Anmeldung leider nicht mehr berücksichtigen.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!