Sonntag 17.03.2019 - Samstag 23.03.2019 | Delegationsreise des niedersächsischen Wirtschaftsministers nach Südkorea und Japan

Vom 17. bis 23. März 2019 wird der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann, in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation Südkorea und Japan besuchen. Reisestationen werden Seoul, Osaka und Tokyo sein.

Das EU-Freihandelsabkommen mit Japan ist am 17. Juli 2018 unterzeichnet worden und verspricht vielfältige Handelserleichterungen. Es ist das größte Freihandelsabkommen, das die Europäische Union je ausgehandelt hat. Das Freihandelsabkommen mit Südkorea hingegen gilt nun bereits seit einigen Jahren und hat sich als großer Erfolg erwiesen.

Die Delegationsreise wird vom Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der IHK Hannover organisiert.

Die ausführliche Einladung mit weiteren Einzelheiten zur Reise, den Anmeldebogen sowie die Datenschutzhinweise finden Sie in der Anlage.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!