Donnerstag 26.09.2019 | Nachhaltige Wohnungsversorgung – Herausforderungen und Fördermöglichkeiten in Hildesheim

Die Wohnungsmarktakteure stehen bei der nachhaltigen Versorgung der Bevölkerung mit bezahlbarem Wohnraum vor großen Herausforderungen. Dabei hängt die Bezahlbarkeit nicht nur vom Haushaltseinkommen sondern auch von den regionalen Rahmenbedingungen ab.

Zur Bewältigung der Herausforderungen auf den niedersächsischen Wohnungsmärkten gibt es keine Patentlösungen. Es steht jedoch eine Vielzahl an Instrumenten und Handlungsansätzen zur Verfügung, um den zukünftigen Wohnungsbedarf zu decken. Die Entwicklung regional angepasster Lösungen erfordert eine zielorientierte Zusammenarbeit aller Akteure des Wohnungsmarktes.

Einige Ansätze stellt der aktuelle Wohnungsmarktbericht der NBank vor. Er zeigt Handlungsfelder und Empfehlungen auf und hält Lösungsmöglichkeiten bereit.

Eine große Herausforderung bei jedem Vorhaben stellt die Finanzierung dar. Mit der neuen Richtlinie für Wohnraumförderung des Niedersächsischen Ministeriums fur Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz können Projekte deutlich attraktiver finanziell unterstützt werden.

Wir möchten Sie über diese Instrumente der Wohnraumversorgung informieren und laden Sie herzlich zur Informationsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung findet auch an folgenden weiteren Standorten statt:

  • 09.09.2019 in Lüneburg
  • 16.09.2019 in Braunschweig
  • sowie ein weiterer Termin in Oldenburg (Informationen dazu erhalten Sie hier in Kürze)

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!