Mittwoch 03.04.2019 | 16. Niedersächsischer Außenwirtschaftstag

„Welthandel im Wandel“ ist das Motto des 16. Niedersächsischen Außenwirtschaftstages am 3. April in Hannover im NORD/LB Forum auf dem Messegelände. Veranstalter ist das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Unterstützt wird der niedersächsische Außenwirtschaftstag durch weitere Partner, so auch durch die NBank und dem in die NBank integrierten Projekt Enterprise Europe Network.

Die Exportwirtschaft steht wieder vor einem spannenden Jahr. Politische und wirtschaftliche Gewissheiten von einst werden hinterfragt und wandeln sich schlagartig. Entwicklungen wie der Brexit oder die oftmals sprunghafte US-Wirtschaftspolitik, die Rolle Chinas und die schwierigen Beziehungen zu Russland stellen Herausforderungen dar.

Mit dem hochkarätig besetzten Fachkongress bieten die Veranstalter ein Forum, um sich über die zentralen Fragen der Außenwirtschaft zu informieren und auszutauschen. Namhafte Experten beleuchten die aktuellen Herausforderungen im Welthandel und geben Einblicke in wirtschaftspolitische Zusammenhänge. Erfolgreiche Unternehmen stellen ihre Exportstrategien und Erfolgsmodelle vor und teilen ihre Erfahrungen mit Ihnen.

Anschließend wird der 10. Niedersächsische Außenwirtschaftspreis an drei international erfolgreiche kleine und mittlere Unternehmen und ein großes Unternehmen verliehen. Anschließend gibt es die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und des Dialoges mit den Netzwerkpartnern bei einem Empfang.

Für weitere Informationen und die Anmeldung besuchen Sie die Website: https://www.nds.de/de/im-fokus/awt2019-einladung

Bitte beachten Sie auch die dort aufgeführten Datenschutzerklärungen.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!