News

Hier finden Sie alle News zu unseren Themen und Förderprogrammen.

News Filtern:

123
Niedersachsen fördert DigitalHub Göttingen mit 198.000 Euro

16.09.2021

Niedersachsen fördert DigitalHub Göttingen mit 198.000 Euro

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium fördert über die NBank den DigitalHub Göttingen mit 198.000 Euro. Digitalisierungsstaatssekretär Stefan Muhle hat den Förderbescheid übergeben. StartRaum Göttingen betreibt das Projekt gemeinsam mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG).

08.09.2021

Digitalisierungsministerium veranstaltet Ideenwettbewerb zum Thema Blockchain

Das Niedersächsische Wirtschafts- und Digitalisierungsministerium veranstaltet in diesem Jahr zum ersten Mal einen Ideenwettbewerb exklusiv für das Technologiethema Blockchain. Alle niedersächsischen Unternehmen, Institutionen, Studierenden und Privatpersonen können ihre Ideen bis zum 31. Oktober 2021 in der Kategorie „Vision" und in der Kategorie „Umsetzung" einreichen. Insgesamt ist der Wettbewerb mit 18.000 Euro Preisgeld dotiert.

07.09.2021

Förderung Photovoltaik (PV) - Batteriespeicher endet mit rund 19.000 neuen oder erweiterten PV-Anlagen

Lies: „Batteriespeicherförderung ist ein voller Erfolg“Insgesamt 75 Millionen Euro hatte die Landesregierung im vergangenen Herbst für die Förderung von Speichersystemen für Photovoltaik (PV) bereitgestellt. Das Programm endet nun und war ein durchschlagender Erfolg, so das Fazit des Niedersächsischen Ministers für Energie und Klimaschutz Olaf Lies. Knapp 19.000 Antragsteller, überwiegend Privatpersonen, haben Investitionszuschüsse für netzdienliche Batteriespeicher beantragt und werden sie am Ende gewährt bekommen.

06.09.2021

Neuer Förderaufruf im Programm Weiterbildung in Niedersachsen: "Digitalisierung und grüne Wirtschaft"

Im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Weiterbildung in Niedersachsen“ (WiN) können mit REACT-ESF-Mitteln insgesamt bis zu 2 Millionen Euro Weiterbildungen gefördert werden. Diese sollen die negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Unternehmen und Beschäftigte abfedern und einen Beitrag zur Krisenfestigkeit leisten.

03.09.2021

Social Entrepreneurship Camp - Anmeldung jetzt möglich

Am 04.10. sowie 14./15.10. veranstaltet das Social Innovation Center (SIC) mit Starting Business und Enactus erneut ein Social Entrepreneurship Camp. Im Camp sollen innovativen, wirkungsstarke Geschäftsmodelle weiterentwickelt werden. Zudem erhalten angehende Entrepreneure die Chance, Feedback von Expertinnen und Experten zur erhalten und sich von erfolgreichen Sozialunternehmen inspirieren zu lassen.

30.08.2021

Antragsfenster öffnen für Förderaufrufe „Klimaschutz durch Radverkehr“ und „Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte“

Vom 01.09. bis 31.10.2021 können Kommunen sich wieder für die Förderung von investiven Klimaschutzprojekten bewerben. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) starten Antragsfenster für zwei Förderprogramme. Die KEAN unterstützt mit einer Antragshilfe bei der Erstellung von Projektskizzen.

30.08.2021

Quartiersinitiative Niedersachsen - Wettbewerb „Pilot-Quartiersgemeinschaften“ 2021 gestartet

Kreative Projekte und Vorhaben unterstützen, um die Zentren großer Städte ebenso wie kleinerer Gemeinden attraktiver zu machen, dies ist das Ziel der „Quartiersinitiative Niedersachsen“. Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat deshalb eine neue Förderung zur Stärkung der niedersächsischen Innenstädte, Orts- und Stadtteilzentren und anderer Quartiere aufgelegt.

27.08.2021

Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“: Unterstützung von Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der Corona-Pandemiefolgen in den Innenstädten

Insgesamt 117 Millionen Euro aus der EU-Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) stellt das Land bereit, um niedersächsische Städte und Gemeinden, die in ihren Innenstädten erheblich von der COVID 19-Pandemie betroffen sind, zu unterstützen.

23.08.2021

Modellprojekte Smart Cities: 5 niedersächsische Projekte für dritte Staffel ausgewählt

Die Bundesregierung fördert die digitale Modernisierung der Kommunen durch Smart-City-Modellprojekte. Die mittlerweile dritte Staffel steht unter dem Leitthema: "Gemeinsam aus der Krise: Raum für Zukunft“. Insgesamt 94 Städte, Kreise und Gemeinden sowie interkommunale Kooperationen aus ganz Deutschland hatten sich als „Modellprojekte Smart Cities“ beworben. Nun hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die 28 ausgewählten Projekte der dritten Staffel der „Modellprojekte Smart Cities“ bekanntgegeben. Darunter befinden sich auch 5 niedersächsische Projekt. Einbeck (Stadt), Geestland (Stadt), Hameln-Pyrmont (Landkreis), Hannover (Landeshauptstadt) und Hildesheim (Stadt) wurden als Modellprojekte Smart Cities ausgewählt.

17.08.2021

„Aktionsplan Ausbildung 2021" - 9 Millionen Euro für starke Berufsausbildung in Niedersachsen

Die duale Berufsausbildung ebnet vielen jungen Menschen den Weg in eine sichere und gut bezahlte Arbeit und ist zugleich der Schlüssel gegen den Fachkräftemangel. Rund die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen beginnen nach ihrer schulischen Laufbahn eine berufliche Ausbildung. Dieses erfolgreiche System ist durch die Covid 19-Pandemie unter Druck geraten.Mit einem „Aktionsplan Ausbildung“ für Niedersachsen schützt und fördert die Landesregierung bestehende Ausbildungsplätze und neue Ausbildungsverträge. Der „Aktionsplan Ausbildung 2021" schreibt die Förderung der dualen Ausbildung aus dem Jahr 2020 fort und ergänzt die bestehenden Maßnahmen.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!