28.09.2020 | Wohnraum, Infrastruktur & Städtebau

Land fördert neue Tourismusprojekte - Richtlinie angepaßt an wirtschaftliche Einbrüche durch die COVID-19-Pandemie

Merken

Das Land Niedersachsen hat in diesem Jahr über die „Landesförderrichtlinie für touristische Projekte" verschiedene Regionen mit insgesamt 707.257 Euro bei einer Investitionssumme von über 1,4 Millionen Euro gefördert. Mit dieser Unterstützung können verschiedene touristische Projekte auf den Weg gebracht und Tourismusregionen in ihrer Entwicklung unterstützt werden.

Von der Förderung haben unter anderem die Regionen Wolfsburg, Göttingen, Ostfriesland, Emsland, Norderney, Cloppenburg, Northeim, Braunschweig, sowie die Ostfriesischen Inseln profitiert.

Das Land Niedersachsen hat außerdem die Richtlinie aufgrund der COVID-19-Pandemie angepasst. Bei bewilligten, noch nicht abgeschlossenen Projekten sowie neuen Projekten werden wirtschaftliche Einbrüche durch die Covid-19-Pandemie gemäß einer Neufassung der Richtlinie eingedämmt. Bitte kontaktieren Sie dazu die genannten Ansprechpartnerinnen auf der Förderprogrammseite..

Unter dem Link "Touristische Projekte" finden Sie unter dem Reiter "Downloads" weitere Informationen.

Die gesamte Pressemitteilung des Landes Niedersachsen lesen Sie unter dem Link "Pressemitteilung vom 25.09.2020".

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!