Start Guides: 3 Millionen Euro für die Integration von Zugewanderten in den niedersächsischen Arbeitsmarkt
30.08.2020 | Arbeit & Qualifikation

Start Guides: 3 Millionen Euro für die Integration von Zugewanderten in den niedersächsischen Arbeitsmarkt

Merken

Unternehmen in Niedersachsen sollen künftig leichter vom Potenzial ausländischer Fach- und Nachwuchskräfte profitieren können.

Das ist das Ziel eines neuen Förderaufrufs "Start Guides" für Modellprojekte zur Gewinnung und Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten, für den Niedersachsens Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Bernd Althusmann am 29.07.2020 den Startschuss gegeben hat. Dies gab das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung in einer Pressemitteilung bekannt.

Für den Förderaufruf stellt das Ministerium insgesamt drei Millionen Euro für zwei Jahre aus Landesmitteln zur Verfügung. Das neue Programm schreibt den Handlungsansatz des bisherigen Programms "Überbetriebliche Integrationsmoderatoren" fort: Kompetente Begleiter helfen in enger Abstimmung mit den Arbeitsagenturen und Jobcentern bei der Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten. Interessierte Trägerorganisationen können bis zum 30. September 2020 ihre Förderanträge bei der NBank einreichen. Für Ihre Rückfragen zum Förderprogramm stehen wir Ihnen ab sofort zur Verfügung. Telefonische Konzeptberatungen finden ab dem 24.08.2020 statt. Sichern Sie sich hierfür bereits jetzt einen Termin!

Weitere Informationen zum Programm "Start Guides".

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!