05.06.2015 | Klimaschutz, Umwelt & Energie

40 Millionen Euro stehen für die Wohnraumförderung 2015 in Niedersachsen zur Verfügung

Merken

Nachdem Niedersachsens Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt am 29. September 2014 in ihrer Haushalts-Einbringungsrede im Sozialausschuss die Aufstockung der Mittel für die Wohnraumförderung um weitere 40 Millionen Euro angekündigt hatte, hat nun der Haushaltsausschuss am 29. Oktober 2014 eine entsprechende „Vorwegfreigabe" für die Mittel für das Jahr 2015 genehmigt.

Somit stehen ab sofort weitere 40 Millionen Euro für die Wohnraumförderung in Niedersachsen zur Verfügung.

Der NBlick berichtete dazu im vergangenen Newsletter ausführlich. Diese Meldung finden Sie zum Nachlesen unter "Wohnraumförderung 2015".

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!