08.12.2017

Promotiedagen 2017: Messe lieferte Fülle an neuen Kontakten

Internationale Geschäfte

Merken

Werner Bloehm und Carsten Kuczma von der FriTec GmbH hätten sicherlich nichts gegen die Schaffung neuer Firmentraditionen. Im November haben die norddeutschen Unternehmer die erfolgreiche Teilnahme an der deutsch-niederländischen Handelsmesse „Promotiedagen“ wiederholt und freuen sich bereits jetzt auf die erneute Teilnahme im kommenden Jahr.

„Wir konnten zum zweiten Mal an dieser Messe teilnehmen, die uns wieder eine Fülle an Kontakten beschert hat. So hat sich der Erfolg auch vom letzten Jahr fortsetzen können. Wir möchten uns auf diesem Wege für die Unterstützung durch Sie und die NBank bedanken“, meldeten die Geschäftsführer nach der Messe an Sabine Beckenbauer, Mitarbeiterin der NBank in Oldenburg.

Die Promotiedagen zählen mit rund 600 Standinhaber und mehr als 25.000 Besuchern in zwei Tagen zu den größten Unternehmertreffen in den Niederlanden. Gemeinsam mit internationalen Partnern bietet die NBank hier die Möglichkeit, zahlreiche Geschäftskontakte in einem ansprechenden Ambiente zu knüpfen. Diese Möglichkeit hat auch die FriTec GmbH für sich genutzt. „Aus den Promotiedagen 2016 hat sich dabei ein Projekt im Bereich des Brandschutzes bei einem bekannten Niederländischen Unternehmen ergeben. Es befindet sich auf gutem Wege, so dass mit einem positiven Endergebnis im 1. Quartal 2018 zu rechnen ist.“

„Auch der Verlauf der Promotiedagen 2017 lassen uns für das kommende Jahr auf interessante Projekte hoffen. So blicken wir optimistisch ins kommende Jahr und auf die Promotiedagen 2018“, freut sich der norddeutsche Hersteller von innovativem Hochtemperatur-Isoliermaterial bereits jetzt.

Wenn sich Bräuche in unternehmerischem Erfolg niederschlagen, unterstützt die NBank auch Sie gerne beim Aufbau neuer Firmentraditionen.

Sprechen Sie uns an!

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!