23.09.2021 | Innovation

Niedersachsen ehrt innovative Ideen mit 20.000 Euro

Merken

Der mit 20.000 Euro dotierte Innovationspreis Niedersachsen wurde am 07.09.2021 zum vierten Mal verliehen. Schirmherren für die diesjährige Veranstaltung waren Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann sowie Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler.

Der Innovationspreis Niedersachsen ehrt innovative Projekte in Niedersachsen in den Kategorien „Vision“, „Kooperation“ und „Wirtschaft“. Wirtschaftsminister Althusmann und Wissenschaftsminister Thümler freuen sich darüber, dass niedersächsische Unternehmen erfolgreich mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten.

Die Siegerprojekte sind:

  • Kategorie „Vision“: GAIA Aerospace e.V. aus Braunschweig und die GEPARD-Aerospace GmbH aus Faßberg mit dem Projekt „Valkyrie“
  • Kategorie „Kooperation“: die Robokind Stiftung in Kooperation mit der Roboterfabrik der Leibniz Universität Hannover, der Industrie- und Handelskammer Hannover und der Region Hannover mit dem landesweiten Robotikbildungsprojekt „Robonatives Initiative“
  • Kategorie „Wirtschaft“: die innoSEP GmbH mit ihrer KI-Plattform für den industriellen Einsatz

Die Sieger- und Bewerber-Unternehmen haben eine Vielzahl von Förderprogrammen der NBank in Anspruch genommen, wie den Digitalbonus.Niedersachsen, Programme für Fachkräftebündnisse und Programme zur Innovationsförderung. Außerdem haben einige das Innovationsaudit durchlaufen. Die NBank steht als zentraler Ansprechpartner für niedersächsische (Innovations-)Förderprogramme zur Verfügung. Über das Enterprise Europe Network ermöglicht die NBank auch einen Zugang zu europäischen Fördermöglichkeiten.

Weitere Informationen zu den Siegerprojekten erhalten Sie hier. Die offizielle Pressemitteilung vom Innovationsnetzwerk Niedersachsen finden Sie hier.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!