10.09.2019

4. Förderprogramm des GO! Start-up Zentrum: 5 Start-ups setzten sich mit Gründungsidee durch

Gründung, Investition & Wachstum

Merken

4. Förderprogramm des GO! Start-up Zentrum: 5 Start-ups setzten sich mit Gründungsidee durch

Mit Wasserstoff betriebene Busse, vegane Pflanzendrinks und eine Plattform, mit der die Agrarwende gelingen soll. All dies sind nur einige der Geschäftsideen, mit denen die vierte Runde des Förderprogramms des GO! Start-up Zentrum Oldenburg (GO!) im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO) am 03.09.2019 startete.

Fünf Teams sind gestern mit ihren innovativen Geschäftsideen im TGO gestartet und erarbeiten nun in den nächsten 120 Tagen ihr Geschäftsmodell, um dies dann im Anschluss einer Jury zu präsentieren.

Das Programm des GO! Start-up Zentrum Oldenburg wird gefördert vom Land Niedersachsen, der Stadt Oldenburg, der Oldenburgischen IHK und Firmen der privaten Wirtschaft und hat einen Gegenwert von über 40.000 Euro pro Team. Durch gezieltes Coaching und das bestehende Netzwerk bietet es den Start-ups einen großen Mehrwert, um ihre Geschäftsidee auf dem Weg in den Markt zu beschleunigen.

Die teilnehmenden Start-ups sowie weitere Informationen finden Sie unter "Gründen Oldenburg".

Das GO! Start-up Zentrum Oldenburg ist akkreditiert als "begleitende Einrichtung" für das niedersächsische Gründungstipendium.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!