21.12.2020 | Internationale Geschäfte

EU-Programm LIFE: Neuer Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen

Merken

Die Europäische Union stellt im Rahmen des LIFE Programms Fördermittel für Umwelt-, Naturschutz- und Klimaschutzprojekte zur Verfügung. LIFE ist ein wichtiges Instrument um die Ziele des europäischen "Green Deal" zu erreichen. Der "Green Deal" ist der Plan der EU, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen.

Im aktuellen Aufruf gibt zwei Unterprogramme mit je drei Schwerpunkten

Unterprogramm Umwelt

  • Umwelt und Ressourceneffizienz
  • Natur und Biodiversität
  • Umweltpolitische Governance und Information

Unterprogramm Klima

  • Minderung der Auswirkungen des Klimawandels
  • Anpassung an den Klimawandel
  • Klimapolitische Governance und Information

Insgesamt stehen für diesen Aufruf 12 Millionen Euro zur Verfügung, die Förderquote beträgt 60 Prozent. Von den Fördermitteln sind 75 Prozent für den Bereich Umwelt und 25 Prozent für den Bereich Klima vorgesehen.

Antragsberechtigt sind nicht-gewinnorientierte Nichtregierungsorganisationen (NGO's), die sich im Wesentlichen mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes beschäftigen. NGOs können bis zum 31.03.2021 ihre Projektvorschläge einreichen

Typische, von LIFE unterstütze Aktivitäten sind etwa:

  • Informationskampagnen und Konsultationen
  • Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren, Aufbau von Netzwerken, Austausch guter Verfahrensweisen
  • Konferenzen, Seminare, Schulungen, das Erarbeiten von Studien und Positionspapieren

Am 12. Januar 2021 wird es zu dem aktuellen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen ein Onlineseminar geben. Eine Registrierung hierzu ist möglich unter dem Link unter https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/NGOsInfoDay.

Gerne stellen wir Ihnen die Antragsunterlagen und Leitfäden zu und unterstützen Sie bei der Partnersuche und Antragstellung.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!