08.02.2019

Innovative Ideen umsetzen? Die NBank bietet Starthilfe mit erster Antragswerkstatt

Innovation

Merken

Innovative Ideen umsetzen? Die NBank bietet Starthilfe mit erster Antragswerkstatt

Innovative Idee zu haben ist das eine, diese dann in der Praxis umzusetzen, dazu braucht es eine positive Innovationskultur im Unternehmen, aber auch externe Unterstützung.

Die Förderangebote der NBank, des Landes und der EU sind vielfältig: von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung stehen Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Beratungs- und Netzwerkkontakte bereit, um Unternehmen bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Um Unternehmen beim Schritt zur Umsetzung von Innovationen zu unterstützen, fand Ende Januar 2019 ein erster Antragsworkshop der NBank mit acht innovativen Unternehmen aus dem Landkreis Harburg statt. Denn besonders in der Übergangsregion (ÜR) stehen noch Mittel zur Innovationsförderung zur Verfügung.

Gemeinsam mit dem Transferzentrum Elbe-Weser und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg bot die NBank-Beratungsstelle in Lüneburg die Möglichkeit, sich im kleinen Kreise zu vernetzen und Erfahrungen zur Förderung auszutauschen. Ziel der Veranstaltung war es, anhand von Praxisbeispielen die Innovationsförderung genauer kennenzulernen und mögliche Hemmschwellen in Bezug auf Formalitäten abzubauen.

„Innovationen beginnen bereits mit einer guten Idee. Die NBank versteht sich als früher Unterstützer des Unternehmens, um herauszufinden, ob die gute Idee auch in die niedersächsische Förderlandschaft passt“.
Stephen Struwe-Ramoth, Leiter der NBank Beratungsstelle Lüneburg

Von der Idee über die Antragsstellung bis zur Umsetzung berichtete Armin Meibauer von KRD Coatings GmbH. Die KRD profitierte bereits erfolgreich von einer GRW-Förderung sowie von der Innovationsförderung für Forschung und Entwicklung. Spezialisten der NBank beantworteten Fragen zu möglichen Förderungen, notwendigem Innovationsgehalt, zu Antragsstellung und Verwendungsnachweis und zum NBank Kundenportal.

Da das neue Format der Antragswerkstatt von den Unternehmen gut angenommen wurde, steht die NBank nun mit regionalen Akteuren im Austausch, um weitere Antragswerkstätten zu ermöglichen. Interessenten können sich an die NBank Beratungsstelle Lüneburg wenden unter Telefon 04131 24443-333.

Folgende Richtlinien könnten Sie interessieren:
Niedrigschwellige Innovationsförderung
Innovationsförderung für Forschung und Entwicklung

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!