24.10.2019

Änderung der Richtlinie "Öffnung von Hochschulen"

Arbeit & Qualifikation

Merken

Mit Hilfe des Programms "Öffnung von Hochschulen" fördert die NBank aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie des Landes Projekte, die zur Öffnung von Hochschulen für nicht-traditionelle Studien- und Weiterbildungsinteressierte sowie zur Erhöhung von (Berufs-) Qualifikationen bei Studienabbrechern beitragen. Die Richtlinie wurde in folgenden Punkten geändert.

1. Der Kreis der Antragsteller für die Richtlinie wurde auf private Hochschulen erweitert.

2. Außerdem wurde in der Übergangsregion die Quote der ESF-Mittel von 50 % auf 60 % erhöht.

3. Auf Grundlage externer Begutachtung erfolgt eine Stellungnahme zur Förderwürdigkeit durch die Koordinierungsstelle für Studieninformation und -beratung in Niedersachsen (kfsn).

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie unter "Öffnung von Hochschulen".

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!