07.04.2020 | NBank bewilligte mehr als 250 Millionen Euro an Unternehmen und Soloselbstständige

In den Soforthilfeprogrammen von Bund und Land bewilligte die NBank bisher mehr als 250 Millionen Euro an die Unternehmen und Soloselbstständigen in Niedersachsen.

37.000 Antragstellern steht damit bereits eine Soforthilfe zur Verfügung. Zudem stellen immer mehr niedersächsische Unternehmen Anträge, um den Niedersachsen-Liquiditätskredit zu erhalten. Der NBank liegen Anträge über ein Gesamtvolumen von 147.520.000 Euro vor. Bewilligt hat die Bank 510 Anträge über fast 25 Millionen Euro.

Nachbearbeitung vieler Anträge mit hohem Aufwand erforderlich

Insgesamt liegen der NBank mehr als 145.000 Anträge vor. Davon sind gut 40.000 Anträge unvollständig. Entweder ist das Dokumentenformat falsch, Unterlagen fehlen oder Kundenangaben sind nicht plausibel beziehungsweise unvollständig. Vielfach wurden auch andere Wege zur Antragstellung als über das angegebene Mail-Postfach genutzt. Diese Anträge müssen nunmehr ins System eingepflegt werden. Aufgrund des extrem hohen manuellen Aufwands verzögert dieser Mehraufwand bei den unvollständigen Anträgen eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung deutlich.

Die NBank bearbeitet mit dem entsprechend hohen Zeitaufwand alle Anträge nach und geht aktiv auf die Antragsteller zu.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!