25.02.2015 | 25 Millionen Euro für den Mittelstand

Deutsche Leasing und NBank schließen Vertrag über Globaldarlehen ab

Profitieren können von den Fördermitteln kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Millionen Euro, die ihre Investitionen gemeinsam mit der Deutschen Leasing über Leasing oder Mietkauf darstellen wollen. Die Unternehmen müssen ihren Sitz in Niedersachsen haben, die Investitionen können aber auch außerhalb Niedersachsens getätigt werden. Entscheidend ist ein positiver Effekt für die Wirtschaftsregion Niedersachsen.

„Mit der Kooperation tragen wir zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen in Niedersachsen bei. Indem wir der Deutschen Leasing ein langfristiges und zinsgünstiges Globaldarlehen bereitstellen, schaffen wir neue Investitionsspielräume für das Leasing von Maschinen und Nutzfahrzeugen“, erklärt Michael Kiesewetter, Vorstandsvorsitzender der NBank.

„Alle Vorteile, die diese Refinanzierung über öffentliche Fördermittel bietet, werden wir an unsere Kunden in voller Höhe weiterreichen. Somit können wir mittelständischen Unternehmen in Niedersachsen besonders attraktive Finanzierungskonditionen anbieten“ so Kai Ostermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leasing.

Hintergrund:

Über die Deutsche Leasing Gruppe

Die Deutsche Leasing Gruppe (DL) ist lösungsorientierter Asset-Finance-Partner für den deutschen Mittelstand. In dieser Rolle bietet sie ein breites Spektrum an investitionsbezogenen Finanzierungslösungen (Asset Finance) und ergänzenden Dienstleistungen (Asset Services). Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe verfolgt die DL über das originäre Produkt Leasing hinaus einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der auf umfassendem Know-how über Branchen und Geschäftsmodelle ihrer Kunden basiert. Im Zuge der Internationalisierung begleitet die Deutsche Leasing seit 1993 ihre Kunden aus Deutschland in die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China sowie in die USA, nach Kanada und Brasilien. Insgesamt umfasst das internationale Netz der Deutschen Leasing 22 Länder neben Deutschland.
Weitere Informationen unter www.deutsche-leasing.com.

Über die NBank:
Die „Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank“ ist der kompetente Ansprechpartner in Niedersachsen für alle relevanten Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Die NBank wurde 2004 gegründet und gehört zu 100 Prozent dem Land Niedersachsen. Derzeit beschäftigt sie etwa 400 Mitarbeiter und weist eine Bilanzsumme von 5,8 Milliarden Euro aus. Insgesamt hat die NBank in ihrer zehnjährigen Tätigkeit ein Fördervolumen von über 7 Milliarden Euro vergeben, wovon 51 Prozent Darlehen und Beteiligungen waren. Diese Geschäftsfelder werden in Zukunft weiter ausgebaut.


Ansprechpartner:
NBank
Jörg Wieters
Pressesprecher

Telefon 0511-30031-250
Telefax 0511-30031-11250
E-Mail: joerg-wieters@nbank.de

Deutsche Leasing
Katrin Krause
Pressersprecherin

Telefon 06172-88-1170
Telefax 06172-88-1178
E-Mail: katrin.krause@deutsche-leasing.com

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!