Land stellt 400 Millionen Euro zusätzlich für die Wohnraumförderung bereit

09.04.2019

Bauminister Lies: Ein kraftvolles Signal für den Wohnungsbau

Statement von Bauminister Olaf Lies:
Wohnen ist ein Grundbedürfnis und elementarer Bestandteil der Daseinsvorsorge für die Menschen in unserem Land und inzwischen die soziale Frage. Die soziale Wohnraumförderung ist das Herzstück, wenn es darum geht, das Angebot an bezahlbaren Wohnungen auszuweiten. Die Mittel, die wir jetzt zusätzlich für die Wohnraumförderung verwenden, sind ein starkes Signal für mehr geförderten Wohnungsbau und ein klares Bekenntnis der Landesregierung zu diesem wichtigen Instrument der Wohnungspolitik. Die Verbandsbeteiligung zu den neuen Förderbestimmungen ist bereits gestartet.

Das „Bündnis für bezahlbares Wohnen in Niedersachsen“ hatte das Ziel formuliert, bis 2030 rund 40.000 neue Sozialwohnungen zu schaffen. Die Landesregierung will deshalb die Zahl der geförderten Wohnungen in einem absehbaren Zeitraum auf 4.000 Sozialwohnungen pro Jahr steigern. Mit den zusätzlich zur Verfügung gestellten 400 Millionen Euro geht die Landesregierung den wichtigen Schritt, um diese Zielmarke auf Sicht zu erreichen.

Ihre Fördermöglichkeiten zum Thema Wohnraum auf einen Blick.

Als Ansprechpartner für die Umsetzung der Förderrichtlinien steht Ihnen von der NBank Herr Helge Beckmann unter 0511 30031-680 oder helge.beckmann@nbank.de zur Verfügung.

Bildnachweis: picture alliance Holger Holleman - dpa

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!