Nerv getroffen: Knapp 90 Lebensmittelhersteller bei Tagung zur Förderung von Innovation und Nachhaltigkeit in NBank

27.02.2019

Nachhaltig wirtschaften ist das eine – das Unternehmen auf eine nachhaltige Produktion ausrichten das andere. Denn bevor Nachhaltigkeit sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken kann, muss erstmal in nachhaltige Prozesse investiert werden.

Hier setzte die Tagung „Erfolgreich wirtschaften & wachsen – Fördermöglichkeiten von Innovation und Nachhaltigkeit für die niedersächsische Ernährungswirtschaft“ an, die von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft und NBank in der NBank organisiert wurde.

Die Veranstalter trafen damit offenbar einen Nerv. Dr. Christian Schmidt, Geschäftsführer der Marketinggesellschaft, und Michael Kiesewetter, Vorstandsvorsitzender der NBank, konnten knapp 90 Unternehmerinnen und Unternehmer begrüßen, doppelt so viele wie erwartet.

„Investitionen in nachhaltige Unternehmensführung sind unverzichtbar für zukunftsfähige Geschäftsmodelle, auch in der Land- und Ernährungswirtschaft“, sagte Prof. Dr. Ludwig Theuvsen vom niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag eröffnete.

Die NBank präsentierte erfolgreich umgesetzte Förderprojekte der betrieblichen Energie- und Ressourceneffizienz. Beide Themen sind von hoher Bedeutung, wenn es um den nachhaltigen Umgang mit endlichen Ressourcen und gleichzeitigem Unternehmenswachstum geht.

Bild v.l.n.r.: Dr. Christian Schmidt,Geschäftsführer der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V., Amos Raumsauer, VivaOrganic GmbH, Ekkehard Heilemann, Müller’s Hausmacher Wurst GmbH & Co. KG, Volker Krause, Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG,Anja Blankenburg, Sustainability Consultant & Business Coach, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachsen und NBank-Vorstandsvorsitzender Michael Kiesewetter.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!