• Netzwerktreffen Business Angels
  • Netzwerktreffen Business Angels Kiesewetter
  • Netzwerktreffen Business Angels Borchers
  • Netzwerktreffen_BA
  • Netzwerktreffen_BA
  • Netzwerktreffen Business Angels Meier
  • Netzwerktreffen Business Angels
  • Netzwerktreffen Business Angels
  • Netzwerktreffen Business Angels
  • Netzwerktreffen Business Angels
  • Netzwerktreffen Business Angels

NBank organisierte landesweites Netzwerktreffen für Business Angels und Investoren

16.05.2019

Auf dem landesweiten Netzwerktreffen für Business Angels und Investoren der NBank präsentierten zehn niedersächsische Start-ups ihre innovativen Ideen. Vom Duschkopf über eine Online-Plattform für Getreidehandel bis hin zur Software-Lösung für Satellitensicherheit wurden viele smarte Lösungen vorgestellt.

Das Netzwerktreffen wurde von der NBank organisiert, zu deren Aufgaben es gehört, niedersächsischen Start-ups auf den Weg zu helfen. Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am 14.05.2019 in der NBank. Die NBank ist aktiver Partner der Initiative Startup.Niedersachsen.

Smarte Lösungen aus Niedersachsen
Die Start-up-Szene in Niedersachsen gewinnt an Dynamik. Daran haben Business Angels und Investoren einen erheblichen Anteil. Sie kennen die jungen Start-ups in ihrer Region, haben aber weniger Kenntnisse über die Situation in den Nachbarregionen und in Niedersachsen. Das Netzwerktreffen schaffte Abhilfe und führte zu zahlreichen Kontakten zwischen den Regionen. Weitere Treffen sollen folgen.

Ihre innovativen und smarten Lösungen präsentierten an diesem Tag: innocado, finealyze und ClaimBuddy aus Hannover, OptoGenTech und img.AI aus Göttingen, Legato und Shower+ aus Hildesheim, Okapi aus Braunschweig, spinsyde aus Oldenburg und Agrora aus Osnabrück.

Die Start-ups stießen bei den rund 30 anwesenden Business Angels und Investoren auf großes Interesse. So wurde das Netzwerktreffen genutzt, um viele präzise Nachfragen zu stellen.

Der NBank-Vorstandsvorsitzende Michael Kiesewetter erklärte:

“Die Auswahl der Start-ups zeigt exemplarisch, wie vielfältig und hochtechnologisch die niedersächsische Start-up-Szene ist.”

Fazit: Auftakt gelungen! Das macht Lust auf weitere Veranstaltungen mit diesem Format, wahrscheinlich noch in diesem Jahr, denn weitere innovative Start-ups stehen schon bereit.

Besonderen Dank an die Start-up-Zentren und Inkubatoren
Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang die von der Landesregierung initiierten und von der NBank geförderten acht Start-up-Zentren in Niedersachsen, die seit ihrem Start im letzten Jahr mehr als 60 junge Unternehmen betreuten und vielfach den Eintritt in den Markt ermöglichten. Ergänzt wird das Angebot von vielen Inkubatoren, die zum Teil privat finanziert werden.

Die NBank fördert Existenzgründungen. Wir beraten Sie gerne zu dieser und zu weiteren passenden Förderungen.
Weitere Informationen: Existenzgründung für Unternehmen und Existenzgründung für Privatpersonen.

Weitere Neuigkeiten zum Thema Existenzgründung und Start-ups auch auf Twitter.

Informationen zu weiteren Start-up-Veranstaltungen finden Sie hier.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!