Konsequentes Qualitätsmanagement sichert Markterfolg

Innovationsaudit der NBank rüstet die Unternehmen für die Zukunft

Nicht allzu viele Unternehmen blicken auf eine über 200 jährige Tradition zurück. In der Regel handelt es sich dann um einen landwirtschaftlichen Betrieb oder einen Betrieb aus diesem Umfeld. Die Wilhelm Fromme Landhandel GmbH & Co. KG aus Salzgitter kann auf eine über 225 jährige Geschichte zurück blicken und hat sich in diesem Marktumfeld gegen starke Konkurrenz behauptet. „Der Wettbewerb ist in unserer Branche sehr hoch“, so Kurt Fromme Geschäftsführer der Wilhelm Fromme Landhandel.

Das Unternehmen berät und betreut Landwirte in allen Fragen des Einkaufs von Betriebsmitteln und bei der Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Das Unternehmen setzt dabei auf konsequentes Qualitätsmanagement, das über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Ein externes Labor sowie ein mit Unterstützung des Landes Niedersachsen erweitertes eigenes Labor überprüfen die Wareneingänge und Geschäftsprozesse. Im Wettbewerb setzt Kurt Fromme auf externes Wissen und Kooperationen: „Die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V. unterstützt uns bei der Vermarktung unserer Produkte, die NBank und IHK Braunschweig gaben uns wertvolle Tipps zum Thema Projektmanagement und Internationalisierung“. „Die Wilhelm Fromme Landhandel hat aus dem Audit erkannt, wo sie ansetzen kann, um ihre Innovationsfähigkeit zu stärken.“, so Thomas Brinks, Auditor der NBank. Das hat die NBank und IHK Braunschwieg überzeugt.

Hintergrund: Die Innovationsaudits beruhen auf einer von der EU Kommission anerkannten Methodik zur Einschätzung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den niedersächsischen IHKs durchgeführt.

Zum Verfahren: Die Auditoren analysieren und bewerten in einem halbtägigen Audit die Fähigkeit Ihres Unternehmens, innovationsrelevante Prozesse zu handhaben und weiterzuentwickeln. Methodisch basiert die Einschätzung auf einem strukturierten Interview mit dem Geschäftsführer. Aus dem Audit resultiert ein etwa 30 Seiten starker Bericht. Er zeigt Stärken, Schwächen und insbesondere die Entwicklungspotenziale für jeden der abgefragten Prozesse auf.

Kontakt: Das Angebot ist kostenfrei. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Herrn Jörg Büsel, E-Mail: joerg.buesel@nbank.de

Zum Förderprogramm

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!