Wer wird der DurchSTARTer 2019?
89 Start-ups haben sich für den DurchSTARTer-Preis 2019 beworben

13.09.2019

Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, dem Niedersächsischen Wissenschaftsministerium und den Unternehmerverbänden Niedersachsen e.V. hat die NBank die besten Start-ups aus Niedersachsen in den drei Kategorien Newcomer, Scale-up und Science Spin-off gesucht. Bis zum 20. August 2019 konnten sich Niedersachsens Start-ups für die Auszeichnung bewerben.

„Wir sind überwältigt von der großen Resonanz auf unseren Bewerbungsaufruf“, so Michael Kiesewetter, Vorstandsvorsitzender der NBank. „So viele Start-ups wie nie zuvor haben ihren Hut in den Ring geworfen. Sage und schreibe 89 Bewerbungen haben die NBank erreicht, darunter 46 für die Kategorie Newcomer, 19 in der Kategorie Scale-up und 24 in der Kategorie Science Spin-off.“

“Die hohe Anzahl und Qualität der Bewerbungen zeigen, wie stark die niedersächsische Start-up-Szene ist.”

Michael Kiesewetter, Vorstandsvorsitzender der NBank

Der „DurchSTARTer“ wird als Preis für die besten Gründerinnen und Gründer seit 2009 verliehen. Erstmalig stehen nur Start-ups im Fokus. Der Preis wird in den drei Kategorien Newcomer, Scale-up und Science Spin-off vergeben. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert, wovon die besten Start-ups ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro erhalten. Das beste Newcomer-Team gewinnt ferner eine Reise zum Tech-Festival „South by Southwest“ in Austin/Texas oder ins Silicon Valley im Wert von bis zu 10.000 Euro.

Die Auswahl der drei besten Start-ups jeder Kategorie erfolgt durch drei Fachjurys, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Hochschulen, der beteiligten Ministerien und der NBank zusammensetzen. Die finale Entscheidung in den ersten beiden Kategorien trifft das Publikum am Abend der Preisverleihung. Die Preise werden am 04. Dezember 2019 von Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann im Pavillon in Hannover überreicht.

Sponsorpartner der Veranstaltung sind ferner der TÜV Nord, die KPMG sowie die Active LAW Wirtschaftsanwälte. Der TÜV Nord stiftet außerdem dieses Jahr die Preisgelder in der Kategorie Science spin-off. Medienpartner ist T3N digital pioneers.

Die NBank ist auch aktives Mitglied in der Initiative #startupniedersachsen, deren Aufgabe es ist, die Start-up Szene in Niedersachsen stärker zu vernetzen und als Start-up Land stärker sichtbar zu machen, beispielsweise durch die Präsenz auf überregionalen Events.

Weitere Informationen unter www.startup.nds.de.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!