DIL aus Quakenbrück gewinnt neues EU-Großprojekt

Netzwerk EUROPEAN INNOVATORS der NBank gratuliert

25.07.2019

Das EU-Projekt „Food in a Box“ (FOX) erforscht, ob die Dezentralisierung und Regionalisierung der Lebensmittelproduktion zu einer Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks beitragen kann. Für die Gesamtförderung des Projekts stellt die Europäische Kommission sieben Millionen Euro zur Verfügung.

Das DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V. ist neuer Projektkoordinator des EU-Projekts „Food in a Box“ (FOX). Für die Gesamtförderung des Projekts stellt die Europäische Kommission im Rahmen des Europäischen Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 sieben Millionen Euro zur Verfügung. Davon gehen mehr als eine Million Euro als Förderung direkt ans DIL.

EU-Projekt Food in a Box

Wichtige Aspekte des Projekts FOX sind dabei die umweltverträgliche und schonende Verarbeitung zur Produktion von gesunden und hochwertigen Lebensmitteln. Das Konsortium des Projekts besteht aus 25 Partnern. Ziel des Projekts ist es, die milde und schonende Verarbeitung von Obst und Gemüse in flexiblen und mobilen Verarbeitungseinheiten zu erforschen.

Im viereinhalbjährigen Forschungszeitraum sollen verschiedene innovative Prozesstechnologien in mobile Container integriert und vier Prototypen entwickelt werden. Bei diesen Technologien handelt es sich, neben dem am DIL entwickelten Verfahren der gepulsten elektrischen Felder (PEF), um neuste Trocknungstechnologien, Verfahren zur präzisen Qualitätsbestimmung von Frischwaren, neuen Verpackungsmaterialien sowie die Verwertbarkeit von Überschussware aus Supermärkten und Catering.

Förderung von Kleinproduzenten und Direkterzeugern

Die mobilen Einheiten sollen eine Alternative für Landwirte, Genossenschaften und kleine Betriebe sein, um eine effektivere Wertschöpfungskette einzurichten. Überschüsse und sogenannte B-Ware, die über die herkömmlichen Distributionswege nicht auf dem Markt gelangen, sollen in hochwertigere Produkte verarbeitet und anschließend eigenständig vermarktet werden.

Informationen zu HORIZONT 2020 und den EUROPEAN INNOVATORS in Niedersachsen finden Sie unter www.european-innovators.eu Ansprechpartner bei der NBank ist Dr. Heinrich Klopp. Erreichbar ist er per Mail: Heinrich.Klopp@nbank.de

Bildnachweise:
Bild Gemüsekiste: www.adobestock.com/copyright lily
Gruppenbild & Grafik: DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!