Mosaiques Diagnostics GmbH

16.01.2019

Mit „Geschichten, die das Leben schrieb“ könnte man die Zusammenarbeit der NBank mit dem Unternehmen Mosaiques Diagnostics überschreiben.

Rückblick

Im Jahr 2002 lernte Herr Professor Harald Mischak, der Geschäftsführer des Unternehmens, auf einem Matchingabend des mittlerweile in die NBank überführten Business-Angels Netzwerk Niedersachsen, Herrn Conrads kennen, der in das Unternehmen investierte und nunmehr Vorstandsvorsitzender ist. Kernkompetenz von Mosaiques Diagnostics GmbH ist die frühzeitige und sichere Erkennung von Krankheiten durch schnelle und exakte Analyse von Proteinen und Peptiden in Körperflüssigkeiten über ein sogenanntes diagnostisches Muster.

Heute

Aus diesen Anfängen entwickelte sich eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte und eine für alle Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit mit der NBank. So durchlief die DiaPat GmbH, ein Unternehmen der Mosaiques Gruppe, 2007 ein Innovationsaudit. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen seit der Firmengründung im Jahr 2002 mehrere Förderungen und Unterstützungen seitens der NBank aus den EU-Strukturfonds, die immer wieder höheres Wachstum und weitere Innovationen generierten, sowie für das Unternehmen weitere Impulse setzten.

“Wir arbeiten hart daran, unsere Technologie auch auf weitere Indikationen zu erweitern.”

Prof. Harald Mischak, Mosaiques Diagnostics GmbH

Ausblick

Die Geheimnisse unseres Körpers werden entschlüsselt: Die Mosaiques Diagnostics & Therapeutics AG und ihre Tochtergesellschaften haben eine valide Analyse-Methode zur erstmaligen molekularen Krankheitsdefinition mittels des Proteoms entwickelt. Damit können insbesondere langsam und unbemerkt fortschreitende chronische Erkrankungen früh erkannt und erfolgreich behandelt werden. Gerade Erkrankungen des Herz-Kreislaufs- und Nieren-Systems wurde bisher sehr spät oder ungenau diagnostiziert. Bisher sind aber 80% aller Erkrankungen auf chronische Erkrankungen zurückzuführen.

Die Lebensqualität der Menschen wird dadurch erheblich verbessert. Die rechtzeitige Diagnose hilft den Betroffenen im Rahmen ihrer Selbstbestimmung allein durch Lebensänderungen die dynamische Fortentwicklung der chronischen Erkrankungen zu entgegnen.

Herr Professor Mischak erklärt: „Wir bieten neue Möglichkeiten für eine umfassende Darstellung des Gesundheitszustandes. Mit der klinischen Proteomanalyse aus einer einzigen Urinprobe die Zusammenhänge oder gegenseitigen Bedingungen der Krankheiten zunehmend nachzuweisen und spezielle – individuelle Therapiekonzepte für den Betroffenen zu entwickeln, ist der Beginn der Präzisionsmedizin. Wir arbeiten hart daran, unsere Technologie auch auf weitere Indikationen zu erweitern und freuen uns auch über die Unterstützung der EU-Kommission“.

Bildnachweis: copyright Mosaiques Diagnostics GmbH

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!