Donnerstag 06.09.2018 | Förderprogramme für Wohngebäude: Energieeffizienzmaßnahmen und erneuerbare Energien

Für Wohngebäude gibt es eine Reihe von Förderprogrammen, mit denen der Staat die energetische Sanierung, den energieeffizienten Neubau und den Einsatz erneuerbarer Energien unterstützt.

Sowohl der Bund als auch das Land Niedersachsen haben hierzu unterschiedliche Angebote. Die Veranstaltung „Förderprogramme für Wohngebäude – Energieeffizienzmaßnahmen und erneuerbare Energien“ informiert über die aktuellen Förderprogramme des Landes Niedersachsen, des BAFA und der KfW.

Sie bietet Raum, um Erfahrungen auszutauschen und offene Fragen zu den Schwerpunkten, Förderdetails, Kombinationsmöglichkeiten und Antragswegen an die Vertreter der Förderinstitutionen zu richten.

Die Veranstaltung richtet sich an Handwerker, Energieberater und Planer, die Bauherren zu Fördermöglichkeiten für ihre Vorhaben informieren wollen.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude, 2 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand, 2 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude angerechnet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!