NBank Seminarangebot 2017

In unseren Seminaren informieren wir Sie von A wie Antragstellung bis Z wie Zuwendungsrecht. Wir schulen Sie zum Förderangebot, zu den Kriterien für Förderentscheidungen und unterstützen Sie dabei, mit den aktuellen Anforderungen vertraut zu werden. Unser Ziel ist, Ihnen möglichst umfassende Informationen zu Richtlinien, Fristen, Scoring, Kundenportal und geltenden Anforderungen zu geben.

Die folgenden Seminare können Sie aktuell buchen:

Oktober 2017

Mittelanforderung und Verwendungsnachweis im Kundenportal bei ESF-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Beleglistenfunktion im Kundenportal der NBank. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Belegliste erstellen und befüllen, welche Hilfsfunktionen es gibt und wie Sie diese nutzen. Weiterhin erläutern wir Ihnen, wie Sie von der Beleglistenfunktion ausgehend Mittelanforderungen und Verwendungsnachweise erstellen und bei uns einreichen.

Wir stellen Ihnen die jeweiligen Funktionen Schritt für Schritt dar und begleiten Sie, während Sie das Gelernte anhand von kleinen Übungen in unserem Testsystem selbst anwenden.

Zielgruppe

Geeignet für Personen, welche bereits über erste Erfahrung mit dem NBank-Kundenportal bzw. der Beleglistenfunktion verfügen und mit der Abrechnung von ESF-geförderten Projekten befasst sind.

Termin & Anmeldung

Dieses Seminar wird auch am 23.08.2017 unter der Seminarnummer F 22/17 angeboten.

Mittelanforderung und Verwendungsnachweis im Kundenportal bei EFRE-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Beleglistenfunktion im Kundenportal der NBank. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Belegliste erstellen und befüllen, welche Hilfsfunktionen es gibt und wie Sie diese nutzen. Weiterhin erläutern wir Ihnen, wie Sie von der Beleglistenfunktion ausgehend Mittelanforde¬rungen und Verwendungsnachweise erstellen und bei uns einreichen.

Wir stellen Ihnen die jeweiligen Funktionen Schritt für Schritt dar und begleiten Sie, während Sie das Gelernte anhand von kleinen Übungen in unserem Testsystem selbst anwenden.

Zielgruppe

Geeignet für Personen, welche bereits über erste Erfahrung mit dem NBank-Kundenportal bzw. der Beleglistenfunktion verfügen und mit der Abrechnung von EFRE-geförderten Projekten befasst sind.

Termin & Anmeldung

Mittelanforderung und Verwendungsnachweis im Kundenportal bei EFRE-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Beleglistenfunktion im Kundenportal der NBank. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Belegliste erstellen und befüllen, welche Hilfsfunktionen es gibt und wie Sie diese nutzen. Weiterhin erläutern wir Ihnen, wie Sie von der Beleglistenfunktion ausgehend Mittelanforde¬rungen und Verwendungsnachweise erstellen und bei uns einreichen.

Wir stellen Ihnen die jeweiligen Funktionen Schritt für Schritt dar und begleiten Sie, während Sie das Gelernte anhand von kleinen Übungen in unserem Testsystem selbst anwenden.

Zielgruppe

Geeignet für Personen, welche bereits über erste Erfahrung mit dem NBank-Kundenportal bzw. der Beleglistenfunktion verfügen und mit der Abrechnung von EFRE-geförderten Projekten befasst sind.

Termin & Anmeldung

Anforderungen an Vergabeverfahren bei Förderprojekten

Inhalt

Als Zuwendungsempfänger müssen Sie im Rahmen einer Fördermaßnahme erstmalig ein oder mehrere Vergabeverfahren durchführen. Um Sie und Ihr Förderprojekt in Bezug auf die vergaberechtlichen Anforderungen optimal zu unterstützen, bieten wir Ihnen in diesem Seminar grundlegende Informationen zum Thema Vergaberecht.

Die Fortbildung ist auf 20 Personen begrenzt, um eine effektive Schulung zu gewährleisten, aus der die Teilnehmenden nützliche Informationen für sich mitnehmen.

Zielgruppe

Vorrangig Zuwendungsempfängerinnen und -empfänger der NBank. Es werden keine Grundkenntnisse im Vergaberecht vorausgesetzt.

Termin & Anmeldung

November 2017

Eine Einführung in die niedersächsische ESF-Förderung

Inhalt

In diesem Seminar bieten wir Ihnen einen Einstieg in das Thema Europäischer Sozialfonds (ESF) sowie einen Überblick über die ESF-Förderung in Niedersachsen. Sie erhalten grundlegende Informationen zur regionalen Umsetzung der Förderung in Niedersachsen und zu rechtlichen Hintergründen und Vorgaben. Weiterhin erläutern wir Ihnen inhaltliche und finanzielle Aspekte der Förderung und betrachten diese auch anhand von Beispielen aus der Praxis.

Zielgruppe

Geeignet für Personen mit geringer oder keiner Erfahrung in den grundlegenden Funktionsweisen der (niedersächsischen) ESF-Förderung.

Termin & Anmeldung

Theoretisches und Praktisches zur Abrechnung von ESF-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erfahren Sie Wissenswertes zur Abrechnung von ESF-Projekten vom Zuwendungsbescheid bis zum Verwendungsnachweis. Wir geben Informationen zu rechtlichen Grundlagen und erläutern umfassend und programmübergreifend anhand vieler praktischer Beispiele und Übungen und mit viel Raum für Ihre Fragen relevante Begrifflichkeiten, Verfahrensabläufe und auch die Zuwendungsfähigkeit von Ausgaben.

Der Fokus liegt bei diesem Seminar auf den o.g. Punkten und weniger auf technischen Aspekten in Bezug auf das Kundenportal.

Zielgruppe

Geeignet für Personen, welche mit der Abrechnung von ESF-geförderten Projekten befasst sind.

Termin & Anmeldung

Dieses Seminar wird auch am 19.09.2017 unter der Seminarnummer F 24/17 angeboten.

Theoretisches und Praktisches zur Abwicklung und Abrechnung von EFRE-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erfahren Sie Wissenswertes zur Abwicklung und Abrechnung von EFRE-Projekten beginnend vom Zuwendungsbescheid bis zum Verwendungsnachweis. Wir geben Informationen zu rechtlichen Grundlagen und erläutern diese umfassend und programmübergreifend anhand praktischer Beispiele und Übungen. Dabei werden relevante Begrifflichkeiten, Verfahrensabläufe und die Zuwendungsfähigkeit von Ausgaben dargestellt. Im Seminarverlauf wird umfassend Raum für Ihre Fragen gegeben.

Der Fokus liegt bei diesem Seminar auf den o. g. Punkten und weniger auf technischen Aspekten in Bezug auf das Kundenportal.

Zielgruppe

Geeignet für Personen, welche mit der Abwicklung und Abrechnung von EFRE-geförderten Projekten befasst sind.

Termin & Anmeldung

Dieses Seminar wird auch am 27.09.2017 unter der Seminarnummer F 28/17 angeboten.

Personaleinsatz in ESF-Projekten

Inhalt

In diesem Seminar erhalten Sie erhalten umfassende und programmübergreifende Informationen zu den Standardeinheitskosten für Personalkosten in ESF-Projekten. Wir erläutern Ihnen die rechtlichen Grundlagen und stellen Ihnen detailliert die einzelnen Schritte des Verfahrens von der Beantragung bis zur Abrechnung im Verwendungsnachweis vor.

Besondere Beachtung finden dabei die für die Ermittlung der Standardeinheitskostensätze relevanten Dokumente und Unterlagen wie z.B. die Tätigkeitsbeschreibung. Anhand von Beispielen und Übungen erfahren Sie den richtigen Umgang und wie wichtig in diesem Zusammenhang aussagekräftige Formulierungen sind.

Zielgruppe

Geeignet für alle Personen, welche mit der Antragstellung von ESF-Projekten befasst sind und all jene, die Näheres zu diesem Thema erfahren möchten.

Termin & Anmeldung

Dieses Seminar wird auch am 20.09.2017 unter der Seminarnummer F 25/17 angeboten.

Dezember 2017

Die häufigsten Vergabefehler in Förderprojekten

Inhalt

Um Sie und Ihr Förderprojekt in Bezug auf die vergaberechtlichen Anforderungen optimal zu unterstützen, bieten wir Ihnen in diesem Seminar spezielle Informationen zum stetig komplexer werdenden Vergaberecht. Immer wieder müssen Zuwendungen zurückgefordert werden, sofern der Zuwendungsgeber Vergabeverstöße feststellt. Wir informieren Sie insbesondere anhand von Fallbeispielen zu den häufigsten Fehlern im Vergabeverfahren.

Die Fortbildung ist auf 20 Personen begrenzt, um eine effektive Schulung zu gewährleisten, aus der die Teilnehmenden nützliche Informationen für sich mitnehmen.

Zielgruppe

Vorrangig Zuwendungsempfängerinnen und -empfänger der NBank. Grundkenntnisse im Vergaberecht werden vorausgesetzt.

Termin & Anmeldung

Dieses Seminar wird auch am 21.09.2017 unter der Seminarnummer F 26/17 angeboten.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!