06.11.2018

Änderungen im Monitoring - Streichung der Haushaltsindikatoren - Erfassung der Teilnehmendendaten im Monitoring

Neues aus der NBank

Merken

Mit Inkrafttreten der Omnibus-Verordnung verzichtet die EU auf die Fragen zur Haushaltssituation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ESF-geförderten Maßnahmen. Dies gilt auch mit Wirkung für die Vergangenheit.

Daher wurde der Teilnehmendenfragebogen aktualisiert. Die Fragen zum Erwerbslosenhaushalt, zum Status als Alleinerziehende/r, zu wirtschaftlich abhängigen Kindern und zu pflegebedürftigen Angehörigen wurden mit dieser Anpassung ersatzlos aus dem Erfassungsbogen gestrichen.

Die in der Vergangenheit abgefragten Daten zur Haushaltssituation werden aus der Datenbank gelöscht und gegenüber der Europäischen Kommission aus der Berichterstattung entfernt.

Die aktualisierten Fragebögen stehen ab dem 07.11.2018 im Kundenportal im Geschäftsvorfall „Monitoring“ zur Verfügung und müssen zukünftig verwendet werden.

Automatisch erstellte Indikatorenversion
Aufgrund von rückwirkend erzeugten Ableitungen, kann es sein, dass Sie in der Historie Ihrer Monitoringdaten auf diese Meldung „Dies ist eine automatisch erstellte Indikatorenversion“ stoßen. Diese Meldung wurde durch einen automatischen Report erzeugt. Sie müssen nichts weiter veranlassen.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!