Barrierefreiheit

Als Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen ist es unser Anliegen, allen Nutzern einen vollständigen und komfortablen Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen. Zu diesem Zweck unterziehen wir unseren gesamten Web-Auftritt kontinuierlich dem BITV-Test, einem Prüfverfahren für die umfassende und zuverlässige Prüfung der Barrierefreiheit von informationsorientierten Webangeboten. Grundlage für diesen Test ist die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz, erlassen vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Bei dem Test gilt es insgesamt 50 ausführlich erläuterte Prüfschritte zu durchlaufen, welche im Einzelnen ausführlich erläutert sind. Das gesamte Prüfverfahren ist im Detail einsehbar. Die Bewertung erfolgt nach einem Punktesystem, bei dem insgesamt 100 Punkte erreicht werden können. Ab 90 Punkten gilt ein Webauftritt als "gut zugänglich", ab 95 Punkten als "sehr gut zugänglich".

Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung 2.0
BITV-Prüfverfahren

Aktueller Stand der Zugänglichkeit

  • Stand Juli 2015: 96,3/100 Punkte

Spezielle Funktionen

Um den sehbehinderten Nutzer zu unterstützen, verfügt unsere Seite über zwei spezielle Funktionen, durch die auch bei eingeschränkter Sehfähigkeit stets eine gute Lesbarkeit aller Inhalte gewährleistet wird. Beide Funktionen sind im Kopf der Seite platziert und somit jederzeit über einen Klick zugänglich. Selbstverständlich lassen sich die beiden Funktionen auch in Kombination miteinander verwenden.

Zweistufige Vergrößerung aller Inhalte

Über eine Schaltfläche im Kopf der Seite kann der gesamte Seiteninhalt in der Darstellung vergrößert werden. Über die Anzahl der Klicks wählt der Nutzer den für ihn gut lesbaren Vergrößerungsgrad.

  • 1. Stufe = 125%
  • 2. Stufe = 150%

Ein dritter Klick auf die Schaltfläche führt zur Ausgangsgröße der Seite zurück. Auf diese Weise bleiben dem Nutzer umständliche Tastenkürzel oder Betriebssystemhilfen wie beispielsweise die Windows Bildschirmlupe erspart.

Kontrasterhöhung

Über Schaltfläche im Kopf der Seite wird das Kontrastverhältnis der Seite auf ein der BITV 2.0 entsprechendes Niveau angehoben. Weniger kräftige Farben werden in Ihrer Intensität verstärkt sowie kleinere Schriften für eine bessere Lesbarkeit unterstrichen.

Generelle Eingabehilfen

Gemäß den Vorgaben der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung weist die Seite die im Folgenden beschriebenen Eigenschaften auf.

Scrennreader-Tauglichkeit

Um unser Angebot auch Nutzern mit einer Hörbehinderung in vollem Umfang zur Verfügung stellen zu können, ist der gesamte Auftritt für die Verwendung einer Screenreader-Software optimiert. Die Basis dafür bilden eine klare Struktur der Überschriften sowie eine Alternativtextbelegung für alle Bilder.

Bedienbarkeit ohne Maus

Als weitere Eingabehilfe ist die Seite in Gänze auch nur über die Tastatur bedienbar. Dafür kann mit der Taste <TAB> von Punkt zu Punkt navigiert werden. Eine gut sichtbare Kennzeichnung in Form eines farbigen Rahmens zeigt dabei jederzeit die aktive Position an. Über <ENTER> gelangt man in den ausgewählten Bereich. Um den Komfort der Bedienbarkeit zu erhöhen, bieten wir dem Nutzer bei einem jeden Seitenaufruf die Möglichkeit, die Navigation zu überspringen. Auf diese Weise gelangt er schnell in den für ihn interessanten Inhaltsbereich.

Browserkompatibilität

Der stetige Fortschritt innerhalb der Web-Technologien stellt die Browserhersteller vor immer neue Herausforderungen, auf welche diese meist mit einem Versionsupdate reagieren. Die Praxis zeigt jedoch, dass viele Nutzer aus verschiedenen Gründen nicht immer über die neuste Version verfügen. Um hier möglichst niemanden auszugrenzen, ist die Seite für die folgenden Browser optimiert:

  • Microsoft Internet Explorer (ab Version 8)
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Apple Safari (ab Version 5)

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!