• Tattoo Studio Lingen

Tätowierungen und Gravuren – Studio „Life Art“ eröffnet

Existenzgründer profitierte von MikroSTARTer-Darlehen der NBank

Mit seinem eigenen Tattoo-Studio „Life Art“ hat René Krieger den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. In seinem rund 200 Quadratmeter großen Studio in Lingen bietet er Tätowierungen aller Art an. „Das Angebot umfasst auch Schmerztherapien und Abhilfe bei Nadelphobien mittels Hypnose“, erklärt René Krieger. Im Sommer schließt er zudem eine Zertifizierung für Permanent-Make-up ab. Neben dem Existenzgründer selbst arbeitet ein weiterer selbstständiger Tätowierer in dem Studio, der sich auf das Auflösen vernarbter Tattoos spezialisiert hat. Abgerundet wird das Angebot durch spezielle Pflegeprodukte für tätowierte Haut sowie Gravuren und Accessoires aus Holz, wie Bambussonnenbrillen oder Cappies.

Unterstützt wurde René Krieger bei seiner Existenzgründung durch Sandra Prekel von der Lingener Wirtschaftsförderung. Sie beriet den 28-Jährigen und vermittelte den Kontakt zur NBank.

Die NBank gewährte Krieger mit dem sogenannten MikroSTARTer-Darlehen eine besondere Starthilfe. Das Darlehen ist speziell auf Existenzgründer ausgelegt und kann in Höhe von 5.000 bis zu 25.000 Euro direkt bei der NBank beantragt wer-den. „Die Laufzeit beträgt zwei bis fünf Jahre, wobei die ersten sechs Monate tilgungsfrei sind. Sicherheiten sind dafür nicht erforderlich. Vor der Kreditvergabe vergewissern wir uns aber natürlich, wie die Erfolgsaussichten des Vorhabens aussehen“, sagt Garvin Schröder von der NBank Beratungsstelle Osnabrück. Im Falle von René Krieger unterstützte die NBank die Existenzgründung mit der maximalen Darlehenssumme von 25.000 Euro.

Weitere Informationen auf der Facebook-Seite von Life Art

Die richtige Förderung noch nicht gefunden? Hier finden Sie mehr Informationen zu den
Förderprogrammen der NBank.


Bild: Sandra Prekel von der Lingener Wirtschaftsförderung und Garvin Schröder von der NBank gratulierten René Krieger zur erfolgreichen Eröffnung seines Tattoo-Studios „Life Art“.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!