Die NBank beteiligt sich an millionenschwerer Finanzierungsrunde für Online-Sanitätshaus ClaraVital

Hannover, 21. September 2017 - ClaraVital, das schnell wachsende Online-Sanitätshaus, schließt die Series A Finanzierungsrunde über einen einstelligen Millionenbetrag erfolgreich ab.

Rollatoren, Duschhocker, Inkontinenzwindeln: ClaraVital vertreibt über einen Online-Shop Hilfsmittel für Pflegebedürfte. Angeführt wurde die Runde von der NKB, einer Tochter der NBank Niedersachsen, und einem Hamburger Family Office. Der bestehende Altgesellschafter BÜLOW & QVARTZ nahm gleichfalls an der Runde teil.

Mit der neuen Finanzierung will ClaraVital gezielt in ausgewählte Wachstumsressourcen investieren. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, zum führenden Experten im Online-Sanitätshausmarkt zu werden. Dabei stehen die Kundenbedürfnisse und eine exzellente Beratungsqualität im Mittelpunkt der Wachstumsstrategie. Bei ClaraVital sollen Betroffene und Angehörige schnell und einfach genau die Hilfsmittel finden, die in der jeweils individuellen Situation passend sind. Nach eigener Einschätzung tragen sie damit zur disruptiven Veränderung des Sanitätshausmarktes bei.

Die Investoren zeigen sich überzeugt von der Wachstumsstrategie und dass ClaraVital seine Position als der führende Onlineshop für Gesundheit und Pflege ausbauen wird.

Weitere Informationen zur Tochter der NBank NKB.

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!