• Gigabitland Niedersachsen

Minister Althusmann: „Wir starten ins Gigabitland Niedersachsen“

09.07.2018

Drei Fragen zur überarbeiteten Förderrichtlinie für den Ausbau des schnellen Internets an Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann.

Minister Althusmann

Frage: Der Bund hat die Förderrichtlinie für den Ausbau des schnellen Internets überarbeitet und in Kraft gesetzt. Was erwarten Sie für Niedersachsen?

Minister Dr. Althusmann: Die Kommunen in Niedersachsen bleiben weiterhin zentrale Akteure im Giganetzausbau. Für die Antrags- und Umsetzungsverfahren gibt es deutliche Erleichterungen, beispielsweise einen leichteren Zugang zur Förderung von Gewerbegebieten, den Wegfall des Scorings oder eine höhere Verbindlichkeit für die erforderlichen Markterkundungsverfahren. Wichtig ist außerdem, dass nun die Möglichkeit besteht, für deutlich gestiegene Ausbaukosten auch deutlich höhere Bundeszuschüsse zu bekommen.

Frage: Was sind die nächsten Schritte?

Minister Dr. Althusmann: Damit alle Landkreise und kreisfreien Städte bestmöglich die neue Förderkulisse nutzen können, ist es zunächst einmal wichtig, über die veränderten Möglichkeiten zu informieren. Für individuelle Beratungen gibt es einen Beratungsverbund des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, des Breitbandkompetenzzentrums Niedersachsens und der NBank, Die gebündelte Kompetenz gilt es zu nutzen, um gezielt Fördermittelanträge stellen zu können.

Frage: Wichtig für die Kommunen ist doch neben der Information, dass sie für den notwendigen Breitbandausbau die notwendigen Fördermittel erhalten.

Minister Dr. Althusmann: Im Rahmen des Masterplans Digitalisierung wird das Land Niedersachsen mit einer eigenen Förderung den Gigabitausbau weiter unterstützen. Wer in Berlin erfolgreich einen Antrag stellt, braucht keine zusätzlichen Hürden bei der Landesförderung zu meistern. Jeder Landkreis und jede kreisfreie Stadt kann bereits in diesem Jahr mit mindestens zwei Millionen Euro unterstützt werden. Wenn die Fördermittel abgerufen und eingesetzt werden, rücken wir dem Ziel, den Gigabitausbau in Niedersachen massiv voranzutreiben, wieder ein Stück näher.

Bildnachweis: Fotolia/copyright arinahabich

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!