Infrastruktur

Sie investieren in Infrastrukturen für Wirtschaft, Verkehr und Touristik: wir fördern diese Aktivitäten!

Förderdienstleistung

Beratung Öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP)

Wenn Sie sich auf kommunaler Ebene für diese Beschaffungsalternative im Bereich...

Merken

Wenn Sie sich auf kommunaler Ebene für diese Beschaffungsalternative im Bereich der öffentlichen Infrastruktur interessieren, helfen wir Ihnen, die ersten Schritte vorzubereiten. Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung prüfen wir Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.

In Kürze

  • Kostenlose Erstberatung für Kommunen
  • Begleitung und Prüfung der ersten vorbereitenden Schritte
  • Prüfung von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Zuschuss

Breitbandausbau Niedersachsen

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft die Breitbandinfrastruktur na...

Merken

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft die Breitbandinfrastruktur nachhaltig auf ein zukunftsfähiges Niveau anheben möchten, sprechen Sie uns an. Die Förderung unterstützt Betreibermodelle, die einen landkreisweiten Breitbandausbau bewirken.

In Kürze

  • Gebietskörperschaften in Niedersachsen
  • Auf- oder Ausbau von Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzen in unterversorgten Gebieten (weißer NGA-Fleck) auf mindestens 50 MBit/s
  • Kommunales Netz
  • Erschließungsgebiet ist weißer NGA-Fleck (unter 30 Mbit/s)
  • Zuschuss bis zu 25 %, maximal 5 Mio. Euro

Zuschuss

Breitbandanbindung von Gewerbegebieten

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft, oder auch in anderer Organis...

Merken

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft, oder auch in anderer Organisationsform die sich in öffentlicher Hand befinden muss, den Breitbandausbau in Ihren unterversorgten Gewerbe- und Industriegebieten nachhaltig auf ein zukunftsfähiges Niveau anheben möchten, sprechen Sie uns an. Die Förderung mit Mitteln der EU unterstützt den schnellen Breitbandausbau, damit KMU und andere Unternehmen in Ihren Gewerbegebieten für die Zukunft gerüstet sind.

In Kürze

  • Gebietskörperschaften in Niedersachsen, ggf. andere Organisationsformen in öffentlicher Hand
  • Auf- oder Ausbau von Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzen in unterversorgten Gewerbe- oder Industriegebieten (weißer NGA-Fleck) mit mindestens 50 MBit/s symmetrisch
  • Betreiberkonzept auf mindestens 7 Jahre
  • Erschließungsgebiet muss weißer NGA-Fleck sein und in den Gebieten SER (stärker entwickelte Region) oder ÜR (Übergangsregion) liegen
  • Zuschuss bis zu 50 % bzw. maximal 200.000 Euro für passive Infrastruktur
  • Mindestens 3 KMU im Gewerbe- bzw. Industriegebiet

Zuschuss

Hochwertige wirtschaftsnahe Infrastruktur

Wenn Sie, vorzugsweise als Gemeinde oder Gemeindeverband, eine Maßnahme im Bere...

Merken

Wenn Sie, vorzugsweise als Gemeinde oder Gemeindeverband, eine Maßnahme im Bereich der hochwertigen wirtschaftsnahen Infrastruktur durchführen wollen, können Sie einen Zuschuss beantragen. Letztlich soll die Förderung insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen zugutekommen, z. B. durch ein attraktives und preisgünstiges Gewerbeflächenangebot.

In Kürze

  • Zielgebiete der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW)
  • Vorzugsweise Gemeinden und Gemeindeverbände
  • Entwicklung von Industrie- und Gewerbegebieten
  • Verkehrsanbindung von Gewerbebetrieben
  • Zuschuss bis zu 60 %,
    unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 90 %

Förderdienstleistung

Kommunalberatung Infrastruktur

Sie möchten in Ihrer Kommune ein Infrastrukturprojekt durchführen? Wir beraten ...

Merken

Sie möchten in Ihrer Kommune ein Infrastrukturprojekt durchführen? Wir beraten Sie umfassend zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten und helfen Ihnen, die ersten Schritte vorzubereiten.

In Kürze

  • Infrastrukturprogramme des Landes, des Bundes, der EU und von Stiftungen
  • Finanzierungsmöglichkeiten von Infrastrukturberatungen
  • Unabhängige Beratung

Darlehen

Kommunaler Breitbandkredit Niedersachsen

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft Ihr Breitbandnetz ausbauen un...

Merken

Wenn Sie als niedersächsische Gebietskörperschaft Ihr Breitbandnetz ausbauen und nachhaltig auf ein zukunftsfähiges Niveau anheben möchten, sprechen Sie uns an. Die NBank vergibt zinsgünstige und langfristige Kredite zur Förderung von rentierlichen Investitionen in kommunale Breitbandnetze in unterversorgten Gebieten.

In Kürze

  • Gebietskörperschaften in Niedersachsen
  • Langfristige Finanzierung von Investitionen in eigene kommunale Breitbandinfrastruktur
  • Kredite bis zu 50 % des förderfähigen Projektvolumens
  • Laufzeit bis zu 25 Jahre, bis zu 7 Tilgungsfreijahre

Darlehen

Kommunaler Infrastrukturkredit Niedersachsen

Wenn Sie als niedersächsische Kommune Investitionen in die kommunale und sozial...

Merken

Wenn Sie als niedersächsische Kommune Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur planen, sprechen Sie uns an. Die NBank vergibt zinsgünstige und langfristige Kredite zur Finanzierung von kommunalen Infrastrukturvorhaben.

In Kürze

  • Gebietskörperschaften in Niedersachsen
  • Langfristige und zinsgünstige Finanzierung von Investitionen
  • in kommunale und soziale Infrastruktur
  • Kredite bis zu 50% der förderfähigen Investitionskosten,
  • in bestimmten Fällen bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten
  • Laufzeit bis zu 20 Jahre, bis zu 3 Tilgungsfreijahre

Zuschuss

Stärkung CO2-armer Verkehrsträger

Wenn Sie Güterverkehrszentren oder Binnenhäfen weiterentwickeln oder Unterstütz...

Merken

Wenn Sie Güterverkehrszentren oder Binnenhäfen weiterentwickeln oder Unterstützungsmaßnahmen für klimaschonende Logistiklösungen durchführen wollen, können Sie einen Zuschuss beantragen. Die Förderung soll dazu beitragen, den Zugang und die Nutzung CO 2 -armer Verkehrsträger im Güterverkehr zu verbessern und Gütermengen auf Schiene und Binnenwasserstraße zu verlagern.

In Kürze

  • Weiterentwicklung der Netze für intermodale Knoten (Güterverkehrszentren oder Binnenhäfen)
  • Unterstützungsmaßnahmen für klimaschonende Logistiklösungen
  • Zuschuss grundsätzlich bis zu 50 %

Zuschuss

Stärkung der maritimen Verbundwirtschaft und Offshore-Windenergie

Wenn Sie in den niedersächsischen Seehäfen oder in der Küstenregion im Hinblick...

Merken

Wenn Sie in den niedersächsischen Seehäfen oder in der Küstenregion im Hinblick auf die Offshore-Windenergie Infrastrukturen ausbauen oder Innovationen durchführen, können Sie einen Zuschuss beantragen. Zudem kann die Vernetzung von Forschung / Entwicklung, Produktion und Anwendung maritimer Techniken unterstützt werden. Mit dem Förderprogramm werden die Wirtschaftsstruktur gestärkt sowie regionales Wirtschaftswachstum und Beschäftigung generiert.

In Kürze

  • In den Seehäfen: Kapazitäten für Offshore-Windenergie
  • In der Küstenregion: neuartige Schiffstypen, innovative Antriebskonzepte und innovative Elemente für die Offshore-Windenergie; Vernetzung von Forschung / Entwicklung, Produktion und Anwendung maritimer Techniken
  • Zuschuss grundsätzlich bis zu 50 %

Zuschuss

Stärkung der wirtschaftsnahen außeruniversitären Forschungsinfrastruktur

Unterstützung von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft für gute Rahmenbeding...

Merken

Unterstützung von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft für gute Rahmenbedingungen bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Produkt- und Verfahrensideen. Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen erhalten eine bedarfsgerechte Ausstattung für industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung. Ihre Ergebnisse sollen durch Weiterbildung von Fachkräften, Veröffentlichung und Technologietransfer verbreitet bzw. Kooperationsprojekte gemeinsam mit Unternehmen durchgeführt werden.

In Kürze

  • Außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums
  • Beitrag zur Erreichung des Ziels „Investitionen für Wachstum und Beschäftigung“ und zur Umsetzung der Niedersächsischen Regionalen Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung (RIS 3) durch den Ausbau der Infrastruktur im Bereich Forschung und Innovation
  • Zuschuss bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben.
  • Zuschuss zum Zeitpunkt der Bewilligung mindestens 100.000 €

Zuschuss

Technologie- und Gründerzentren

Als Träger eines Technologie- und Gründerzentrums (TGZ), vorzugsweise als kommu...

Merken

Als Träger eines Technologie- und Gründerzentrums (TGZ), vorzugsweise als kommunale Gebietskörperschaft, können Sie für die Errichtung, Erweiterung oder Modernisierung Ihres TGZ einen Zuschuss beantragen. Damit sollen insbesondere die Gründung und der Aufbau junger Unternehmen in den forschungsintensiven Industrien, wissensintensiven Dienstleistungen und Kreativbranchen unterstützt werden.

In Kürze

  • Träger von Technologie- und Gründerzentren
  • Errichtung, Erweiterung und Modernisierung
  • Zuschuss bis zu 50 %, unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 90 %

Zuschuss

Touristische Infrastruktur

Wenn Sie als kommunale Gebietskörperschaft oder als juristische Person des öffe...

Merken

Wenn Sie als kommunale Gebietskörperschaft oder als juristische Person des öffentlichen und privaten Rechts ein Vorhaben im Bereich touristische Entwicklung durchführen wollen, können Sie unter den entsprechenden Voraussetzungen einen Zuschuss erhalten. Die Förderung zielt darauf ab, durch die Umsetzung touristischer Maßnahmen die Wettbewerbsfähigkeit ansässiger kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zu steigern.

In Kürze

  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch touristische Maßnahmen
  • Touristische Infrastruktur, Kooperations- und Vernetzungsprojekte, barrierefreie touristische Angebote
  • Zuschuss grundsätzlich bis zu 50%

Zuschuss

Versorgung des Verkehrs mit alternativen Treibstoffen

Wenn Sie Lade- bzw. Tankinfrastrukturen zur Versorgung des Straßenverkehrs oder...

Merken

Wenn Sie Lade- bzw. Tankinfrastrukturen zur Versorgung des Straßenverkehrs oder der Binnenschifffahrt errichten, bestimmte Modellprojekte im Bahnverkehr oder elektromobile Maßnahmen im Bereich städtischer Mobilität durchführen, können Sie einen Zuschuss beantragen. Die Förderung trägt dazu bei, durch die Nutzung klimafreundlicher Antriebstechnologien auf Straße, Schiene und Binnenwasserstraße den CO 2 -Ausstoß im Verkehrssektor zu senken.

In Kürze

  • Juristische Personen, die Versorgungseinrichtungen für alternative Antriebsenergien anbieten oder anbieten werden
  • Klimafreundliche Antriebstechnologien auf Straße, Schiene und Binnenwasserstraße
  • Zuschuss bis zu 50 %

Zuschuss

Versorgung mit alternativen Treibstoffen und Energie in Seehäfen

Wenn Sie Einrichtungen zur Versorgung von See- und Binnenschiffen mit alternati...

Merken

Wenn Sie Einrichtungen zur Versorgung von See- und Binnenschiffen mit alternativen Treibstoffen und Energie entwickeln, planen, errichten oder erweitern, können Sie einen Zuschuss beantragen. Die Förderung trägt dazu bei, den CO 2 - und Schadstoffausstoß in den niedersächsischen Seehäfen und der Schifffahrt zu senken.

In Kürze

  • Juristische Personen, die entsprechende Versorgungseinrichtungen für Schiffe entwickeln, planen, errichten, erweitern oder betreiben
  • Einrichtungen zur Verbesserung der Versorgung von See- und Binnenschiffen mit alternativen Treibstoffen und Energie
  • Zuschuss grundsätzlich bis zu 50 %

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!