• Energie & Umwelt

Energie & Umwelt

Wir fördern Ihre Vorhaben für eine Steigerung der Energieeffizienz und Verbesserung der Umwelt.

Zuschuss

Optimierung des betrieblichen Ressourcen- und Energiemanagement – Betriebliche Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerke

Wenn Sie als Einrichtung Netzwerk-Projekte mit beteiligten Betrieben zur Steige...

Merken

Wenn Sie als Einrichtung Netzwerk-Projekte mit beteiligten Betrieben zur Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz planen und damit nachhaltig zur CO2-Reduzierung sowie zur Verbesserung der Energieproduktivität in der niedersächsischen Wirtschaft beitragen wollen, sind Sie mit dieser Förderung gut beraten.

In Kürze

  • Einrichtungen, Verbände Kammern und Branchenvertretungen die KMU in Fragen der Energieeffizienz unterstützen
  • Betriebliche Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerke
  • Zuschuss bis zu 70% (Beihilfefähigkeit nach De-minimis-Beihilfen-VO ist zu berücksichtigen)

Zuschuss

Brachflächenrecycling - Sanierung von verschmutzten Flächen

Diese Förderung unterstützt Investoren und Gebietskörperschaften dabei, brachli...

Merken

Diese Förderung unterstützt Investoren und Gebietskörperschaften dabei, brachliegende Industrie- und Gewerbeflächen mit Schadstoffbelastungen wieder als Wohn- und Gewerbegebiete bzw. als Freiraum und grüne Infrastruktur nutzbar zu machen. Umweltschäden auf diesen oft gut gelegenen und angebundenen Flächen können so trotz eines hohen Sanierungsaufwands beseitigt werden.

In Kürze

  • Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen oder Altlasten
  • Zuwendungsfähige Ausgaben von mindestens 50.000 Euro
  • Abgestimmtes Nachnutzungskonzept
  • Nicht rückzahlbarer Zuschuss bis maximal 65 %

Zuschuss

Energetische Stadtsanierung

Mit diesem Programm sollen integrierte Quartierskonzepte entwickelt und umgeset...

Merken

Mit diesem Programm sollen integrierte Quartierskonzepte entwickelt und umgesetzt werden. Ziel ist die Steigerung der Energieeffizienz der Gebäude und der Infrastruktur, insbesondere zur Wärmeversorgung. Integrative Quartierskonzepte zeigen unter Beachtung aller anderen relevanten städtebaulichen, denkmalpflegerischen, baukulturellen, wohnungswirtschaftlichen und sozialen Aspekte auf, welche technischen und wirtschaftlichen Energieeinsparpotenziale im Quartier bestehen. Sie erläutern auch, welche Maßnahmen zur kurz-, mittel- und langfristigen Reduzierung der CO₂-Emission ergriffen werden können. Ein Quartier sind mehrere flächenmäßig zusammenhängende private und/oder öffentliche Gebäude. Dazu zählt auch die öffentliche Infrastruktur unterhalb der Stadtteilgröße, insbesondere in städtebaulichen Sanierungsgebieten und anderen Gebieten der Städtebauförderung.

In Kürze

  • Zuwendung aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz
  • Ergänzende Förderung des Eigenanteils
  • 20% Förderung der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 10.000 Euro
  • Bei Gemeinden in besonderer Haushaltslage Aufstockung der Förderung auf bis zu 30%, maximal 10.000 Euro, möglich

Zuschuss

Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentl. Trägern der Abwasserbehandlung

Wenn Sie als öffentlicher Träger investive Maßnahmen im Bereich der Energieeins...

Merken

Wenn Sie als öffentlicher Träger investive Maßnahmen im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz planen und somit nachhaltig zur CO₂-Reduzierung sowie zum Schutz von Klima und Umwelt beitragen wollen, sind Sie mit dieser Richtlinie gut beraten. Mithilfe dieser Förderung können Sie Kosten und Risiken auf ein vertretbares Maß reduzieren und die Anteilsfinanzierung als Antriebsmotor nutzen.

In Kürze

  • Betreiber von öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen in Niedersachsen
  • Investive Maßnahmen zur Energieeinsparung und -effizienz bei öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen
  • Zuschuss bis zu 50 %, mindestens 25.000 Euro (Beihilfeintensitäten gemäß AGVO sind zu berücksichtigen)

Zuschuss

Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentl. Trägern sowie Kultureinrichtungen

Wenn Sie als öffentlicher Träger investive Maßnahmen im Bereich der Energieeins...

Merken

Wenn Sie als öffentlicher Träger investive Maßnahmen im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz planen und somit nachhaltig zur CO₂-Reduzierung sowie zum Schutz von Klima und Umwelt beitragen wollen, sind Sie mit diesem Förderprogramm gut beraten. Mithilfe dieser Förderung können Sie Kosten und Risiken auf ein vertretbares Maß reduzieren und die Anteilsfinanzierung als Antriebsmotor nutzen.

In Kürze

  • Betreiber öffentlicher Gebäude und Anlagen, sozialer und gesundheitlicher Einrichtungen sowie Kultureinrichtungen in Niedersachsen
  • Investive Maßnahmen zur Energieeinsparung und -effizienz
  • Zuschuss bis zu 50 % (Beihilfeintensitäten gemäß AGVO sind zu berücksichtigen)

Zuschuss

Gründung regionaler und lokaler Energieagenturen in Niedersachsen

Regionale und lokale Energieagenturen leisten einen Beitrag zur Reduzierung der...

Merken

Regionale und lokale Energieagenturen leisten einen Beitrag zur Reduzierung der CO₂-Emmissionen durch Verbesserung der Energieeffizienz. Über eine qualifizierte unabhängige Beratung werden die energetische Sanierungsrate von privat genutzten Gebäuden und der Einsatz erneuerbarer Energien, insbesondere zur Wärmebereitstellung, gesteigert. Die Gründung oder Erweiterung von regionalen und lokalen Energieagenturen wird mit diesem Zuschuss unterstützt.

In Kürze

  • Neugründung von Energieagenturen, Übertragung von Aufgaben an bestehende Institutionen oder Erweiterung des Wirkungskreises von bereits bestehenden Energieagenturen
  • mindestens eine Personalstelle und 50.000 Euro Sachmittel pro Jahr
  • Zuschuss in Höhe von 150.000 Euro
  • Förderung über drei Jahre

Zuschuss

Klimaschutz durch Moorentwicklung

Wenn Sie den Klimaschutz durch Verringerung der Freisetzung von CO₂ und anderen...

Merken

Wenn Sie den Klimaschutz durch Verringerung der Freisetzung von CO₂ und anderen Treibhausgaben aus kohlenstoffreichen Böden fördern wollen, unterstützt Sie das Land Niedersachsen mit dieser Zuwendung. Neben der Fortführung konventioneller Ansätze der Moorerhaltung und -regeneration sollen innovative Ansätze zur klimaschonenden Bewirtschaftung von Moorböden zielgerichtet entwickelt werden.

In Kürze

  • Juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts sowie landwirtschaftliche, torfgewinnende, torfverarbeitende, gartenbauliche und forstwirtschaftliche Unternehmen
  • Wiedervernässung bzw. Optimierung des Wasserhaushaltes in Mooren
  • Forschung, Entwicklung, Erprobung zur klimaschonenden Bewirtschaftung von Moorböden
  • Zuschuss maximal bis zu 75 %
  • Mindestförderung ab 25 % der förderfähigen Ausgaben oder ab 100.000 Euro

Förderdienstleistung

Klimaschutzberatung für Kommunen

Sie möchten Klimaschutzvorhaben in Ihrer Kommune durchführen? Wir bieten eine u...

Merken

Sie möchten Klimaschutzvorhaben in Ihrer Kommune durchführen? Wir bieten eine umfassende Förderberatung bei der wir alle für Ihr Vorhaben in Frage kommenden Fördermöglichkeiten des Landes, des Bundes, der Europäischen Union sowie von Stiftungen einbeziehen.

In Kürze

  • Klimaschutzprogramme des Landes, des Bundes, der EU und von Stiftungen
  • Finanzierungsmöglichkeiten von Klimaschutzvorhaben
  • Vermittlung von Kontakten zu weiteren Einrichtungen in Niedersachsen
  • Hilfe bei der Suche nach Partnern für Kooperationsprojekte (in Niedersachsen und im Ausland)
  • Vermittlung von Kontakten zu EU-Netzwerken und -projekten
  • Unabhängige, wettbewerbsneutrale und individuelle Beratung
  • Über die NBank Beratungsstellen auch in Ihrer Nähe

Zuschuss

Landschaftswerte

Es sollen Projekte gefördert werden, die einen nachhaltigen Beitrag zur Bewahru...

Merken

Es sollen Projekte gefördert werden, die einen nachhaltigen Beitrag zur Bewahrung, zum Schutz und zur Förderung des Natur- und Kulturerbes leisten, die Entwicklung der geschützten Natur und Landschaft positiv beeinflussen und damit zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung im ländlichen Raum beitragen. Die Qualität vorhandener Angebote soll gesteigert und neue, attraktive Infrastrukturen geschaffen werden. Weiterhin soll die Sicherung und Entwicklung natürlicher Infrastrukturen unterstützt werden, durch die die Biodiversität erhöht wird oder Ökosystemdienstleistungen erbracht werden.

In Kürze

  • Nachhaltige Aufwertung von Kulturlandschafts- und Naturerbe
  • Naturschutzgerechtes Wirtschaften (Partnerbetriebe, Naturschutzprodukte)
  • Sicherung von Biologischer Vielfalt und Grüner Infrastruktur
  • Nicht rückzahlbarer Zuschuss bis maximal 65 %

Merkzettel

Seite / Dokument wurde erfolgreich dem Merkzettel hinzugefügt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal!